Kann man nach 14 tagen almased turbo abwechselnd lifesytle und turbo machen?

1 Antwort

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Wie viel möchtest du denn abnehmen?

Wenn du noch minderjährig bist und starkes Übergewicht hast, dann wäre es ratsam sich von einem Arzt einen Ernährungs und/oder einen Sportplan erstellen zu lassen, der genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. Ansonsten braucht man nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper.

Am besten wäre es, du würdest gar kein Almased nehmen und dich gesund ernähren denn das ist effektiver, hält länger und du sparst dein Geld.

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, schon gar nicht mit einer Stoffwechselstörung, weil man auch schnell wieder zu nimmt. Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung, Diäten u.s.w. bringen meist nichts, weil sie einseitig sind und man oft zu wenig kcal zu sich nimmt. Es ist besser langfristig abzunehmen, als zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt.

Am besten man macht erst keine Diät, denn Diäten sind meistens einseitig und beinhalten zu wenig kcal. Man muss auf zu viel verzichten und irgendwann kommt der Heißhunger auf.

Wenn schon abnehmen, dann mit einer gesunden Ernährungsumstellung. Besser und gesünder ist es, sich mit einer gesunden Ernährungsumstellung zu beschäftigen und langsam und dauerhaft abzunehmen. Auch solltest du langsam abnehmen, denn dann hält es länger. Eine gesunde Abnahme liegt zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche, dann hält es auch länger. am Anfang ist es, durch den Wasserverlust oft mehr.

Wichtig ist, nicht zu wenig zu essen, sonst fährt dein Stoffwechsel runter und du nimmst nicht mehr ab. eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Fleisch und Fisch, Vollkronprodukte, Milchprodukte, Gemüse und auf ausreichend Obst achten. Dickmacher wie: Produkte mit hellem Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach reduzieren.  Wichtig ist auch, täglich genug ungesüßte Flüssigkeiten zu sich zu nehmen und auf gesunde Fette zu achten. Du solltest 5 X am Tag Obst und Gemüse in deinen Speiseplan mit einbauen. 

Verzichten brauchst du auf nichts, du solltest nur den Umgang mit Dickmachern lernen und gesunde Lebensmittel sollten überwiegen.

Du musst mehr verbrauchen, als du zu dir nimmst und dennoch deine Tages- bzw. Wochenbilanz haben, damit dein Stoffwechsel nicht runter fährt, dann nimmst du ab.

Am besten helfen Ausdauersportarten wie: radeln, joggen, inlinern, u.s.w. Wichtig ist aber, das du dich überhaupt sportlich betätigst, das kann auch spazieren gehen, u.s.w. sein, Hauptsache du bewegst dich und machst es regelmäßig.

LG Pummelweib :-)

Was möchtest Du wissen?