Kann man mit Mittelohrentzündung duschen oder wird das dann schlimmer?

3 Antworten

Keine Wasser an die Ohren kommen lassen - hab selber schon öfters das Problem gehabt. Da helfen auch keine abstrusen Handtuchkonstruktionen ^^

Duschen/Baden so gut es geht vermeiden - und wenn es doch unbedingt sein muss das Ohr die ganze Zeit mit einem handtuch schützen (vorsichtig: Krampf im Arm vorprogrammiert ^^)

du kannst shcon duschen nur sollte auf keinen Fall wasser in deine Ohren gelangen! Am besten irgendwie dicht machen also deine Ohren =)

Oder danach mal kurz in die Ohren föhnen, hat mir mein Arzt mal empfohlen, wenn doch Wasser reingelangt.

@MissCosmo

Ja - aber am besten nicht zu stark einstellen. Mir persönlich hat Wärme (rotlicht, fön) sehr gut getan und sogar geholfen - bei manchen leuten ist allerding Kühlung angenehmer. Probiere mal vorher herauszufinden, was dir besser passt/was dir unangenehm ist.

Du kannst ja auch duschen, ohne dass du direkt den Wasserstrahl an dein Ohr hälst. ;) Dann wird es bestimmt nicht schlimmer. Keine Sorge.

Die aufsteigende Feuchtigkeit/nasse Haare reichen - das rächt sich meist...und sowas ist echt verdammt schmerzhaft

Was möchtest Du wissen?