Kann man mit einem Blutdruckmessgerät fürs Handgelenk auch den Blutdruck an den Fersen messen, sofern der Umfang stimmt?

5 Antworten

Besser spät als nie ist hier der Leitgedanke. :P

Kurz und knapp: Ich denke bei ca. 99% wird das nicht funktionieren!


Erklärungen/Stellungnahmen:

  • Zur Antwort von DanielO86 bezüglich Stiftung Warentest:

Stiftung Warentest hat in dem Bereich leider nicht die notwendige Weitsicht. Die deutsche Hochdruckliga erwähnt in einem Artikel, dass die Tests der Stiftung Warentest statistisch nicht aussagekräftig sind nennt da noch einige weitere Kritikpunkte.


  • Messen an der Ferse bzw. Fußgelenk

Tolle Idee. :) Aber das wird wohl nichts. Denn wenn wir uns diese Grundlagen-Quellen ansehen:

http://www.san-erlangen.de/VirtuelleSanArena-Erlangen-Html4/html/Topiccb2b82e1a4924920bc256586b3fce298.html

https://www.kenhub.com/de/videos/arteries-and-nerves-of-foot

Dann erkennen wir schnell wo genau die Arterien liegen, genau an diesen Stellen sind diese glücklicherweise ganz ordentlich geschützt. Das bedeutet dort wo die Arterien zu fühlen sind und eine (palpatorische) Messung möglich wäre, befinden sich auch Knochen und Sehnen. Wenn du nun eine Manschette umlegst, wird diese Probleme haben die Arterie mit dem Druck von Außen zuabzudrücken. Wenn das nicht gelingt, dann kann die Blutdruckmessung nicht funktionieren.


  • Allgemein über die Vergleichbarkeit der Messergebnisse zwischen Handgelenk und Oberarmmessgeräte.

In den Empfehlungen zum Thema "Handgelenk oder Oberarm Messgerät" Wird ganz klar gesagt, dass für klinische / ärztliche Untersuchungen nur Oberarmmessgeräte verwendet werden sollen!

Denn je weiter wir uns vom Herzen entfernen, desto kleiner werden auch die Arterien. Je kleiner die Arterien sind, desto sensibler reagieren diese auf Gefäßveränderungen (z.B. Arteriosklerose)

Zum Beispiel, haben Handgelenk-Messgeräte für spezielle Personengruppen wie Diabetiker und/oder Nierenerkrankte keinen Sinn.

Zusätzlich stellt sich die Problematik, dass die Messung stets auf Herzhöhe vorgenommen werden muss! Geräte für das Handgelenk müssen manuell auf Höhe gehalten werden, während Oberarm-Geräte automatisch die richtige Höhe haben.

In der Regel lohnt es sich eher die Handgelenkgeräte als Reisebegleiter zu nutzen und für die regelmäßige häusliche Messung auf Oberarm-Blutdruckmessgeräte zurück zu greifen.


  • solltest du trotz allen Widrigkeiten eine Stelle finden wo du das Gerät anlegen kannst und der Blutfluss easy abgeklemmt werden kann.

Dann ist es wichtig, dass du den Fuß auf Herzhöhe legst. Mit anderen Worten du musst dich zur Messung hinlegen. Ansonsten sorgt die Schwerkraft dafür, dass dein Blutdruck extrem erhöht sein wird. Das kannst du sogar testen, wenn du den Blutdruck am Handgelenk misst und den Arm weit nach unten hältst.


Fazit:

  • Vermutlich bekommst du überhaupt kein Ergebnis!
  • bekommst du doch eins, ist die Chance auf ein korrektes Ergebnis geht gegen 0% Wahrscheinlichkeit

Beste Grüße

Marc

Hi lagune2008,

laut Stiftung Warentest (test 12/2010) ist es so: Handgelenk-Blutdruckmessgeräte messen fast genau so exakt wie Oberarm-Blutdruckmessgeräte. 

ABER:

Wenn am Handgelenk "starke Knochen und Sehnen" sind, dann klappt die Messung mit dem Handgelenk-Gerät nicht so gut. Und ich würde sagen, am Fußknöchel sind im jeden Fall starke Knochen und Sehnen, z.B. der Fußknöchel selber. 

Von daher glaube ich nicht, dass die Messung genau ist, falls sie überhaupt klappt!

Meine Infos habe ich von der Seite www.blutdruckmessgeraete-test.org/ , da ist das Ganze gut beschrieben.

Aber warum probierst Du es nicht einfach selber aus, indem Du an beiden Stellen misst?;)

Diese Geräte sind mittlerweile sicher und liefern die exakten Werte, die Sie benötigen, um festzustellen ob Sie auch zum Personenkreis der von zu hohem Blutdruck betroffenen Personen gehören. Niemand muss Angst haben, denn mit gezielten einfachen Gegenmaßnahmen, können Sie diese Werte wieder in den Norm Bereich zurückführen. Sie müssen zunächst erst einmal von Ihrem zu hohen Blutdruck Kenntnis erlangen und seien Sie einmal ehrlich, wann waren Sie zuletzt beim Arzt? Auch wenn Sie bereits um Ihre Hypertonie wissen, dann ist für Sie wichtig ständig die Kontrolle wichtig und das Handgelenk Blutdruckmessgerät bietet Ihnen einen einfache Handhabung und wie gesagt, Sie bekommen die exakten Werte auf die Sie reagieren können. Wie schon beschrieben, hat sich viel bei diesen Geräten getan und heute sind diese Methoden der einfachen und leichten Messungen über ein Handgelenk Blutdruckmessgerät sicher. Diese Geräte messen im Vergleich klassischen Oberarm Messungen im Vergleich 1 : 1. Dass bedeutet für Sie sichere und exakte Werte über dieses Geräte leicht zu erlangen. Ob man die selben Werte am Handgelenk und der Ferse bekommt können Sie hier http://blutdruckmessgeraet-kaufen.eu/handgelenk-blutdruckmessgeraet/ nachlesen. Es ist sehr gut auch die Funktionaliteät der Geräte beschrieben.

Wenn du genaue Werte brauchst, dann besorge dir ein Gerät mit Oberarmmanschette. Ob du am Hand- oder am Fußgelenk misst ist egal, beide Werte sind ungenau.

Keine Ahnung, aber warum willst du sowas wissen?

Probiers einfach bei dir selbst am Handgelenk und an der Ferse aus, dann siehst du es!

Was möchtest Du wissen?