Kann man Mandeln mit 30 entfernen lassen und was sind die Risiken?

5 Antworten

Hi,

Stimmt das, wenn man Mandeln entfernen lässt die Entzündungen weniger werden? Wenn ja warum?

Wenn die ganze Zeit wirklich die Mandeln entzündet waren, ja - der "Entzündungsherd" wird entfernt. Es sind oft aber einfache Rachenentzündungen (Pharyngitis), die als Mandelentzündung fehldiagnostiziert werden.

Wie ist ein Leben ohne Mandeln?

Aus eigener Erfahrung: macht keinen Unterschied zu dem Leben mit Mandeln.

Kann man mit 30 sie entfernen lassen?

Es gibt kein "Höchstalter" für die Entfernung. Als Erwachsener soll der Eingriff aber als deutlich schmerzhafter empfunden werden, als es bei Kindern der Fall ist.

Kann man in Mandel OP Sterben,

Grundsätzlich kann man in jeder OP sterben, aus bestimmt dutzenden verschiedenen Gründen.

Bei einer Tonsillektomie ist vor allem das Nachblutungsrisiko als Komplikation nicht zu unterschätzen.

Wird man bei Mandel OP mit Voll Narkose betäubt?

Ja, das ist zur Sicherung der Atemwege notwendig.

LG

Nur zum letzten Punkt: in anderen Ländern wird das durchaus auch in Lokalanästhesie gemacht. Ist bei uns aber nicht üblich.

@Glasratz

Richtig - ist aber allgemein selten. Bietet bei dem Eingriff auch nicht unbedingt wirkliche Vorteile.

Der unkontrollierte Griff zu Antibiotika führt genau zu diesen Beschwerden.

Das ist mit Kanonen nach Spatzen schießen.

Ob die Mandeln entfernt werden sollten, kann dir nur dein HNO sagen

ist wie bei windpocken, als kind ungefährlich, als erwachsener sehr gefährlich. ich würde aufpassen was du machst! da deine mandeln bei deinem wachstum mit gewachsen sind, verlierst du auch mehr blut wenn diese entfernt werden. du wirst bei der op nicht umbedingt sterben aber es kann passieren das du blutgerinsel bekommst und das hast du dein ganzes leben lang!

Ja, weil man dann stirbt, hat man es tatsächlich sein Leben lang.

Aber Blutgerinnsel sind tatsächlich ein Risiko jeder OP. Jedoch Gott sei Dank

lieber nicht, wie sieht deine Ernährung aus, liebst du Milch/Produkte?

Ja warum? Entzündung kommt wegen milch?

@DeutscherBurger

ja, Milch/Produkte lösen u. a. Entzündungen aus, wie deine Mandelentzündung

lass alle Milch/Produkte weg und rette deine Mandeln, nach wenigen Tagen wirdst du spüren, dass es dir besser geht

Mandeln sind ein wichtiger Teil des Immunsystems (schützt die oberen Atemwege), OP beseitigt die Ursache nicht

es gibt genug zu essen auch ohne Milch/Produkte

@eppursimuove

okay danke. ich aß viele kinder countrys und knoppers. werde mal verzichten auf diese.

@DeutscherBurger

die schokoladenindustrie wird aber keine freude damit haben :/

@DeutscherBurger

Vorteil für dich (um einen Tennisbegriff anzuwenden)

@DeutscherBurger

Schokolade ist noch der geringste Anteil. Es handelt sich zum größten Teil um Palmöl und Zucker.

@eppursimuove

Tut mir Leid, aber das ist Unfug. Hast du irgendeine solide Quelle oder Studie, die aussagt, das Milchprodukte Mandelentzündungen auslösen? Oder überhaupt Entzündungen? Ich weiß, bei manchen ist der Hass auf Milch quasi religiös, aber das ist schon eine besondere Klasse.

@DerHans

Palmöl? Du meinst wohl Kakaobutter.

@Glasratz

es ist bekant, dass Milch/Produkte Entzündungen auslösen

Wenn die Mandeln entfernt sind, gibts dann eben die Seitenstrangangina.

Seitenstrangangina habe ich auch so.

Was möchtest Du wissen?