Kann man lungenkrebs von ezigaretten bekommen?

3 Antworten

eher bekommst du Lungenkrebs von all dem Dreck, den du an einer Haltestelle einatmest als vom Dampfen.

Mit einer sachgemäß innerhalb ihrer Spezifikation betriebenen Dampfe ist das Krebsrisiko nahezu 0. Erst bei massiver Überhitzung (zu viel Leistung, falsches Zugverhalten, trockene Watte) können Stoffe entstehen, die im Verdacht stehen eine kanzerogene Wirkung zu haben, aber auch dann liegt deren schiere Menge weit weit unter der von Tabakrauch.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 4 Jahren und bin aktiv in Foren

Lungenkrebs durch E-Zigarette unwahrscheinlich, daher es im Liquid nur 3-4 Stoffe gibt unter anderem Nikotin. Aber diese Stoffe erzeugen kein Krebs.

Zigaretten sind sehr schädlich!

ich erlaube mir mal ein Zitat aus diesem Geschreibsel: Wie jedoch konkret die Mengen der freien Radikale mit Gesundheitsrisiken zusammenhängen, kann John Richie derzeit nicht erklären. "Wir wissen es nicht. Wir wissen aber, dass sie sehr reaktionsfreudig sind, für oxidativen Stress sorgen und Bestandteile der Zelle angreifen."

Hui... na sowas aber auch: "wir wissen nix genaues nich" aber wir reissen mal die Klappe gaaaanz weit auf... janeee... is klar... Kennst du den Spruch "aus ner Mücke nen Elefanten machen"? Genau DAS machen DIE!

btw. - die Wahrscheinlichkeit, das dir aufm Weg zum Supermarkt oder sonstwohin ein Dachziegel auf den Kopf fällt, ist ungleich größer als durchs Dampfen Krebs zu bekommen.

Was möchtest Du wissen?