Kann man Krebs von der Sonne bekommen?

5 Antworten

Die Sonne alleine macht nicht direkt und nicht sofort Krebs. Hautkrebs ist eine Spätfolge, oft Jahre danach, wenn man viele schwere Sonnenbrände hatte. Jeder Sonnenbrand erhöht das Hautkrebsrisiko, daher immer gut eincremen und alle 2 Jahre beim Arzt einen Hautcheck machen lassen.

Ob die "Sonne" natürlich ist, oder vom Solarium, ist Jacke wie Hose und beides gleich gefährlich.

Olivenöl hat keinerlei Lichtschutzfaktor, damit riskierst du nur noch schneller einen Sonnenbrand.

Besonders schädlich ist die Sonneneinstrahlung für die Haut wenn man eine "schlechte" Ernährung hat. Man hat herausgefunden, dass Menschen, die oft raffinierte Öle essen mehr Hautkrebs bekommen und andere, die sich sehr gesund und natürlich ernähren und  trotz viel Sonne keinen Hautkrebs bekommen. Außerdem sind chemische und billige Sonnencremes schädlicher und krebsfördernder als die Sonne selbst.

Öl auf der Haut fördert Sonnenbrand.

Sonne ist wichtig, ein Heilfaktor sogar, aber in Maßen und nicht bei in der höchsten Mittagssonne. Auf keinen Fall Sonnenbrand!

Hallo! Das Krebsrisiko ist ziemlich hoch - egal ob Sonne oder Solarium. 

Gesundheit de sagt : 



Die im Sonnenlicht enthaltene UV-Strahlung ist gefährlich. Ein sicherer Anhaltspunkt dafür ist der rapide Anstieg an Hautkrebserkrankungen. Die Zahl der Neuerkrankungen war Ende der 90er Jahre gegenüber 1970 fast viermal so hoch. In Deutschland erkranken jährlich rund 100.000 Menschen an Hautkrebs– Tendenz steigend.

Zwar verträgt jede Haut eine begrenzte Menge an UV-Strahlen, unabhängig davon ob sie natürlich oder künstlich sind. In Solarien werden aber hauptsächlich UVA-Strahlen eingesetzt. Sie sorgen zwar für eine leichte Bräune, tragen aber gleichzeitig zur Hautalterung bei und fördern die Entstehung von Hautkrebs.

 Bedeutet jetzt natürlich nicht dass man gänzlich darauf verzichten muss. Das Risiko ist der Menge proportional - wie bei allem was potentiell schädlich ist. Und braucht man das ab und zu zum Wohlbefinden so wird das auch vertretbar sein.  Ob Sonne oder Solarium.


Ich wünsche Dir alles Gute.














Ja durch die Sonne ohne Sonnenschutz ist das Hautkrebsrisiko erhört. Solarium mag ich persönlich nicht. Es sieht unnatürlich aus und die Haut sieht nach Jahren auch nicht mehr aus wie die neuste. Von dem Trick mit dem Olivenöl noch nie etwas gehört. Ob du braun wirst oder weiß bleibst hat etwas mit deinem Hautton zutun und würde das auch nicht ändern. Natürlich ist immer am besten.

Ja, man kann von zu intensivem Sonnenbaden Hautkrebs bekommen.

Mit Olivenöl wird ein Braten braun und knusprig . Das überlege mal !

 Aber die Haut benötigt Mittel , die die Haut beim Bräunen , zusätzlich und verlässlich vor Schäden schützen !

Was möchtest Du wissen?