Kann man kann Multiple Sklerose (MS) mit zwei Baustrichen testen?

5 Antworten

Blödsinn. Um MS zu diagnostizieren, muss man eine Lumbalpunktion durchführen, dann wird das Nervenwasser (Liquor) untersucht.

MS - eine Krankheit mit vielen Gesichern. Die meisten - aber eben nicht alle - bekommen erstmal Probleme mit den Augen und rennen erstmal zum Augenarzt. Man kann Gehstörungen bekommen, starke Mißempfindungen, Taubheitsgefühle. Das ist eine derart komplexe Erkrankung, die kann man ganz bestimmt nicht daran ausmachen, ob jemand zuckt, wenn man ihm über den Bauch streicht.

Mein Nachbar hat MS - Lumbalpunktion, CT vom Gehirn, Nervenleitgeschwindigkeitsmessungen, vorher unzählige Besuche bei Augenärzten - der hat schon so einiges hinter sich.

Die Diagnose bekam er aufgrund des Befundes durch die Untersuchung des Nervenwassers.

http://www.msundich.de/fuer-patienten/ms-wissen/diagnose/

lg Lilo

Deswegen ist er HAUSARZT und kein Neurologe :D ..Symtome -> Hausarzt (ein guter und kein Quaksalber^^) -> Überweisung Neurologie -> laaaaaaaaange Liste wird abgearbeitet mit 1000te Tests und Untersuchungen um jede Menge Krankheiten auszuschließen bis die MS übrig bleibt. Darunter auch der Reaktionstest bzw Reflextest der Bauchreflextoren deine Hausarztes ;) ..das ist der lange Weg zur MS

Nein, so einfach ist es nicht. 

Damit testet man nur die Bauchhautreflexe. Aber eine Diagnose der MS ist schwierig. Da werden ganz viele Reflexe getestet. Man macht auch ein MRT und meistens eine Lumbalpunktion. (Wobei jetzt auch manche Ärzte sagen, dass die Lumbalpunktion nicht nötig ist, wenn man auf dem MRT die MS deutlich erkennen kann.)

Davon habe ich noch nie gehört!

Diese Krankheit kann man so nicht diagnostizieren!

Meistens gibt eine Kernspintomographie MRT des Kopfes Aufschluss darüber ob im Kopf Entzündungsherde vorhanden sind.

Diese können auf eine MS hinweisen.

Eine Lumpalpunktion kann die Diagnose ergänzen aber keine 2 Striche auf dem Bauch.

Nein, man muss erstens ein mrt bild vom kopf und rücken mit kontrastmittel machen. Und dann machen die eine Rückenmarkwasser probe. Ab dann kann man es erkennen ob man es hat oder nicht.

Was möchtest Du wissen?