Kann man kalten Tee vom Vortag noch trinken?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der schmeckt einfach nicht mehr, weil sich da obendrauf so eine komische Schicht absetzt.

Oh, danke fürs *chen.

Wie schädlich der ist, das kann ich Dir nicht beantworten.

Alter Tee ist bestimmt nicht sehr bekömmlich und vor allem schmeckt er richtig "grauslich".

Von scharf bis bitter ist alles vertreten. Und dadurch wird die Gefahr erheblich reduziert, dass sich damit jemand etwa schaden könnte.

Die meisten Leute, die das probieren, die schütten dieses Gebräu ohnehin gleich...sofort...in den Ausguß.

Mir sind keine nachteiligen Wirkungen bekannt. Der Tee schmeckt auch i. d. R. nicht bitterer, kann aber im Sommer sehr toll erfrischen (evt. noch Zitrone hinzufügen). Auch ich habe den Eindruck, dass kalter Tee sehr vorteilhaft wirkt. Gruß.

Stimmt, warum sollte das schaedlich sein ? Er schmeckt einfach nicht mehr ganz weil er kalt ist, aber schuette ihn nicht weg ! Giess damit die Blumen , denn die Inhaltsstoffe sind gesund fuer die Blumen. Genauso ist es wenn du Kartoffeln gekocht hast. Giess auch die Blumen mit dem Saft. Ist sehr gesund, aber uebertreibs bitte nicht. Zu viel des Guten ist nicht immer gut. Aber machs mal, hilft echt !

und wenn man kirschkerne schluckt wächst einem ein baum im bauch.

das war nicht meine frage

Was möchtest Du wissen?