Kann man jemanden zwingen ins Krankenhaus zu gehen?

5 Antworten

Es ist in besonderen Fällen möglich, auch gegen den Willen des Betroffenen, ihn ins Krankenhaus einzuweisen. Die "Zwangseinweisung" oder Einweisung auf Anordnung ist das letzte Mittel, um Gefahr für den Betroffenen oder auch für die Umgegend abzuwenden.

Also ich denke Deine Eltern haben nicht ganz unrecht, Du nimmst in Deinem Alter schon Antideprissiva, das ist nicht Normal. Du solltest Dir dringend Hilfe suchen, ergreife Die Hilfe Deiner Eltern, sie meinen es nicht böse. Sie machen sich sehr grosse Sorgen um Dich und haben Angst um Dich.

das geht nur wenn du eine beweißbare gefährdung oder straftat auf grund deines zustandes begangen hast. und da auch nicht auf wunsch deiner eltern, sondern von amts wegen

Menschen mit psychischen Problemen denken oft, daß mit ihnen alles o.k. wäre... Einfach so kann niemand eingewiesen werden, es muß vom Arzt auch eine Krankheit festgestellt werden.

Kommt darauf an, wie alt Du bist; wenn unter 18, dann dürfen es die Eltern. Wenn über 18, hast Du das Recht nein zu sagen. Aber ehe Deine Eltern rechtliche Schritte in Angriff nehmen, würde ich mich an Deiner Stelle mit einem Arzt beraten.

Was möchtest Du wissen?