Kann man Fäden auch selber ziehen?

12 Antworten

Hey

Ich hatte keine Zeit zum Arzt zu gehen,ich bin viel am arbeiten.da blieb mir nichts andres übrig als mir die Fäden selber zu ziehn.

Die waren vom Weissheitszahn habe sie mir auf der arbeit mit einen Cutermesser gezogen. Es ist alles gut gelaufen hat sich nichts entzündet.Aber macht es nicht nach, geht lieber zum Arzt.

wer nich absolut behämmert is kann sich die fäden selber ziehen müsst nur spätestens danach desinfizieren (geht auch mit schnaps) wenn es eitert hast du zuviel rumgeschippelt und faden reste in der haut also knapp und mit einem schnitt durchschneiden dann kann devinitiv nix passiern

mach ich auch immer so.... bis jetz immer alles gut gegangen also kannste selber machen und spar dir im zweifels fall die gebühren

Kannst Du meines Erachtens - ohne Bedenken machen wenn keine Entzündungen zu sehen sind. Faden aufschneiden und vorsichtig mit der Pinzette rausziehen. Habe ich auch schon ohne Komplikationen gemacht.

Ich würde es nicht machen, ausser der Arzt hat es dir gesagt, das du es machen kannst!

Die Naht sieht super aus

aber unbedingt Besteck und Hände desinfizieren!

@Floeckli

Hab ich

Der Arzt macht diese Arbeit gerne und beachtet dabei alle möglichen Risiken. Warum willst Du diese Risiken eingehen?

An Deinem Können zweifle ich nicht. Aber bei Infektionen könnte die Krankenversicherung Leistungen verweigern.

Hab ich auch schon selber gemacht. Du solltest nur ganz vorsichtig sein dabei.

Das beste ist aber immernoch wenn du zum Arzt gehst. ;)

Ich habe keine Lust wieder stundenlang zu warten

@Tinkabell68

tus! es wird nichts passieren!

Was möchtest Du wissen?