Kann man eigentlich etwas zur Vorbeugung von Kopfläusen bei Kindern unternehmen?

5 Antworten

Vorbeugung ist leider kaum möglich: 1. Je kürzer die Haare, desto geringer die Chance. 2. Körperkontakt zwischen Kindern vermeiden, nicht "die Köpfe zusammenstecken".

Die einzig sinnvolle Möglichkeit ist, das Kind vom Kindergarten fernzuhalten, bis die ihr Problem gelöst haben.

Entscheidend ist, daß die Anti-Kopflaus-Behandlung sehr strikt und langanhaltend durchgezogen wird. Man sollte darauf achten, daß die Eltern der befallenen Kinder dies auch wirklich durchziehen.

Vorbeugen kann man leider gar nicht. Separieren ist, wie ratpacker sagt, die einzige Möglichkeit. Vorbeugend Läusepulver, -tinkturen und -shampoo anzuwenden, ist nicht ratsam, immerhin enthalten sie eine tüchtige Portion Insektizide.

Ich habe einen Friseur gefragt,weil ich auch das Problem habe.Man müsste die Kopfhaut so steril wie möglich haltenz.B.stark reinigende Shampoos und alkoholhaltige Haarwasser.Sehr schwer bei Kindern.Man müsste nämlich mehrmals am Tag den Kopf waschen.

Das finde ich keine gute Idee, man kann wirklich nicht vorbeugen und diese Rierchen im Kindergarten aufzuschnappen ist auch keine Schande und im Ernstfall gut zu beseitigen. Ich gebe da Kaijo voll recht.beseitigen

Hier gibt es das Problem leider auch immer mal. Sollte es sie erwischen, dann dein Kind, du und alle anderen Familienmitglieder mit speziellem Läuseschampoo waschen. Läusekamm verwenden. Bettwäsche im ganzen Haus waschen, Kämme, Bürsten, Klammern und Haargummis mit Kochendem Wasser reinigen, Wohnzimmer: Couch + Kissen reinigen!!!! Kopfbedeckungen waschen

Du kannst problemlos 1x die Woche die Haare deiner Kinder mit Essig waschen und immer mal wieder die Kopfhaut kontrollieren. Schärfe deinen Kindern ein, mit niemandem Mütze,Kappe, Haarspangen zu tauschen und ihre eigenen wenn möglich in den Kigabeutel zu tun, damit von den Kleidungsstücken der anderen nichts abspringen kann... Läuse gehen leider besonders gerne auf gut gepflegte Haare... es ist keine Schande sollte man sie mal erwischen. Man muss nur wie von mir beschrieben leider im Haus sehr konseqent sein, sonst kommen sie evtl wieder.

Hallo Juesuzette,

im Prinzip gibt es nicht viele Möglichkeiten, um einem Kopflausbefall vorzubeugen, vor allem gibt es keine zuverlässige Methode. Wenn im Kindergarten oder in der Schule gerade wieder einmal Läuse verbreitet sind, besteht nur die Möglichkeit, sich von den befallenen Kindern fernzuhalten. Das ist aber erstens bei Kindern schlecht möglich und zweitens für die bereits befallenen Kinder sehr unangenehm. Dennoch gibt es ein paar Kleinigkeiten, die beachtet werden können. Du findest sie in einem interessant geschriebenen EBook, das zudem noch sehr hilfreich ist, wenn die Läuse schon da sind. Es kann auf der Seite http://www.kopflaeuse-hausmittel.de heruntergeladen werden. Ist leider nicht ganz billig, aber ich hab die Ausgabe nicht bereuht, zumal auch die Präparate gegen Kopfläuse ziemlich teuer sind.

LG Rikeelse

Was möchtest Du wissen?