kann man durch Limonade und Cola dick werden?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zucker hat viel Energie. Wenn du diese nicht sofort verbrauchst, dann speichert dein Körper sie in Form von Fett. Aber süßes macht auch Appetit, wodurch Du mehr ißt. Wenn Du Dein Gewicht kontrolieren willst, dann vermeide alles süße, denn süßes macht hungrig. Vermeide genauso Süßstoff, dieser wird in der Schweinemast verwendet um bei den Schweinen den Appetit anzuregen. Das funktioniert beim Menschen genauso und ist ein riesen Geschäft für die Herstelle von diätetischen Lebensmitteln..

Sie lauert überall: in Schokoriegeln, in Nudeln mit Sahnesoße und in schnellen Fertiggerichten aus der Tiefkühltruhe. Keine andere Kombination scheint so beliebt wie die aus Zucker und Fett. Und wohl nichts anderes ist so schädlich für die Figur. Zwar braucht unser Körper für seinen Energiehaushalt regelmäßig Fett und Zucker. Nimmt er jedoch von beidem zu viel auf, speichert er den Überschuss in seinen Depots, den Fettzellen. Ähnliches gilt für Kohlenhydrate – zu denen neben Zucker etwa auch Nudeln oder Weißbrot zählen. Das Fatale: Fettzellen haben die Fähigkeit, sich auf das 200-Fache ihrer ursprünglichen Größe aufzupumpen – und das in fast allen Körperteilen.

http://www.fuersie.de/artikel/zucker-fett-falle

klar - zusätzlich hat man noch jede menge Konservierungsstoffe und Säuren intus . Ei Saftschorle Verhäliniss 1 Teil Saft 3 Teile wasser ist idealer Durstlöscher.

Zucker hat viele Kalorien. Der Körper wandelt die Zucker (auch Fruchtzucker) in Energie um, die er nicht benötigt in Fettreserven.

ja,

ich will dir mal was erzählen:

Ein Arbeitskollege (ca 30 jahre) hat früher immer viel cola und Kaffee getrunken und hat vor 2 Monaten seine Trinkweise einfach auf normales wasser umgestellt und hat seitdem 8 kilo abgenommen.

ja Cola und Limo hat sehr viel zucker, der eigentlich in dem moment nicht benötigt wird. Nicht benötigte energie wird eingelagert in form von Fettpolstern.

Was möchtest Du wissen?