Kann man Bluttransfusionen auch ambulant bekommen oder muss man dafür stationär ins Kh?

3 Antworten

In einer internistischen/onkologischen Praxis ist die ambulante Transfusion möglich. Wird bei mir auch so gemacht.

Alles Gute.

 Hallo LaLady2012

es ist bei medizinischen Fragen immer ratsam, sich rechtzeitig und umfassend zu informieren.

Das trifft - so die Erfahrungen Tausender Patienten - auch auf die Frage nach Alternativen zu Bluttransfusionen zu.

"Transfusionsalternativen und Strategien zur Vermeidung von Bluttransfusionen" waren bspw. die Themen von Ärzten auf zwei großen Konferenzen in Italien. Die Mediziner zeigten dort großes Interesse an Transfusionsalternativen.

Was nämlich noch viel zu wenig bekannt ist:

Jehovas Zeugen haben ein weltweites Netzwerk aufgebaut, um Informationen zu medizinischen und chirurgischen Strategien zur Vermeidung von Bluttransfusionen zur Verfügung zu stellen. 

Viele Ärzte haben ihre Anerkennung für dieses Netzwerk zum Ausdruck gebracht.

https://www.pinterest.de/pin/834291899702599655

Zu den umfangreichen Stellungnahmen dieser Fachleute gelangt (1) über die obige Verlinkung und (2) über den dann folgenden Link

Viel Erfolg und alles Gute

____________________________________________

____________________________________________

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Blut, transfusionen)

Die Frage lautete anders:

Kann man Bluttransfusionen auch ambulant bekommen oder muss man dafür stationär ins Kh?

Wenn es in einem Krankenhaus eine entsprechende Ambulanz gibt, ist das auch so möglich.- Nur in einer Ordination geht das nicht, denn wenn es zu Komplikationen kommen würde, wäre niemand so lange dort anwesend. Im Krankenhaus könnte man aber auch aufgenommen werden, falls es doch noch zu Problemen käme

Was möchtest Du wissen?