Kann man bei Raclette-Käse den Rand immer mit essen?

3 Antworten

Künstliche und mit Natamycin behandelte Käserinden sollten nicht gegessen werden. Natürlich gereifte und unbehandelte Käserinde kann meist unbedenklich verzehrt werden. Risikogruppen, wie Schwangere, Ältere, Kleinkinder und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sollten grundsätzlich darauf verzichten. Wenn Käse mit Natamycin behandelt wurde, muß das auf der Verpackung stehen

Der Rand ist das Beste und sollte man ihn nicht essen können, dann müsste es draufstehen und dann wäre für mich kein Raclette.

Ein guter Raclettkäse wurde in Salztüchern gelagert, die gelbe Kruste ist natürlich und schmilzt auf dem Raclettofen , schmeckt super.

Wenn Du einen mit künstlicher Haut hast (mir wäre keiner bekannt)...dann siehst Du das auber auch gleich.

Was möchtest Du wissen?