kann man bei magenschmerzen eine paracetamol nehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jap, hilft mir zumindest prima.

paracetamol ist als allgemein wirkendes schmerzmittel bekannt. darum auch bei magenschmerzen geeignet. wobei in manchen fällen bestimmt ein abführmittel hilfreicher wäre.:-)

hallo!

nimm zur paracetamol-tablette trotzdem einen säureblocker (panto-/ome-/esome prazol etc.) ein, wenn du noch welche zu hause hast! die gängigen schmerzmittel haben eine nebenwirkung, durch die die schleimschicht, die den magen vor der selbstandauung schützt, vermindert wird und dann können bei längerer anwendung geschwüre und blutungen entstehen. nimm den schutz also dazu, wenn du noch welche zu hause hast, schaden wirds nicht ;)

gute besserung

hm, ist zwar ne schmerztablette, aber es kommt auch darauf an, was die ursache deiner magenschmerzen ist. probier es erstmal mit nem tee... könnte auch schon helfen.

danke für die vielen antworten da die mehrheit gesagt hat ja werde ich es mal probieren habe schon ziemlich lange diese sch.... magenschmerzen auch ne magenspieglung brachte nix und die säureblocker wie auch immer die heissen auch nicht . traute mir nur nie eine parcetamol zu nehemen

Was möchtest Du wissen?