Kann man bei Frauenärztin Hormonuntersuchung durchführen (kostet das was als Kassenpatient)?

4 Antworten

An deiner Stelle würde ich mal die Hormone der Schildrüse untersuchen lassen. Ich hatte auch starke Stimmungsschwankungen, war gereizt, meine Haare waren wie Stroh und auch meine Haut war unrein. Rede mal mit deinem Hausarzt darüber

ich bin 22, und mein bekanntenkreis meint ich hätte seit der pubertät enorme stimmungsschwankungen - so das es richtig stark auffällt.. also man weiß sofort wenn ich meine menstruation bekomme.. schwanger bin ich nicht. und jetzt seit fast 6 monaten krieg ich ständig irgendwelche entzündungen am kinn... kommen, und gehen, kommen... kein stop! Naja, vor 1,5 jahren hatte ich auch haarausfall, hat sich aber wieder reguliert.. meine Blutwerte hab ich vor Mons prüfen lassen, alles ok.. Aber Hormone hab ich noch nie überprüfen lassen, ich denke wird mal Zeit :/

Hormonuntersuchungen kann auch jeder Hausarzt vornehmen anhand eines Blutbildes. Diese Untersuchungen kosten dich nichts, als die üblichen 10 Euro im Quartal. Solltest du zu deinem Frauenarzt gehen wollen, musst du eh vorher zum Hausarzt dir einen Überweisungsschein holen, von daher frag doch gleich dort nach. Wenn du allerdings unregelmäßige Regelblutungen hast und auch noch andere Beschwerden dann ist der Frauenarzt schon die Richtige Adresse. Aber das sind alles ganz normale Untersuchungen die jedem Kassenpatienten zustehen. Grüßle :)

wie alt bist du denn? normal wird das übernommen und gemacht. schliesslich gehören die wechseljahre zur biologischen entwicklung dazu.

bist du auch sicher dass deine geschlechtsorgane spinnen und nicht deine schilddrüse? lass als alleserstes vielleicht deine drüse überprüfen.

Was möchtest Du wissen?