Kann man bei der Einnahme von Antibiotika etwas gegen Sodbrennen nehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst in der Notfallapotheke was gegen zuviel Magensäure kaufen. Die nächst gelegene Apotheke sagt dir die Nummer 116 117 in D oder in anderen Ländern die Nummer vom ärztlichen Bereitschaftsdienst. :D

Das wirkt schnell ...

https://www.takeda.com/de-at/patients/rezeptfreie-praparate/riopan/

und gegen die Produktion von zuviel Magensäure gibt auch was, wirkt aber erst nach einiger Zeit ...

https://www.sodbrennen.de/hilfe-sodbrennen/medikamente/ppi/

Nach der AB-Therapie solltest du die Darmflora wieder aufbauen, da mit der nötigen Bekämpfung der bösen Bakterien auch die guten im Verdauungstrakt dezimiert werden. Deshalb kommt es oft nach der Gesundung zu Verdauungsproblemen, die du aber einfach wieder beseitigen kannst.

https://www.sanova.at/bioflorin.html

... und Naturjoghurt sowie verschiedene lang gelagerte Käsesorten helfen der Darmflora.

liebe Gruss und alles gute

Mary

Versuch es erst mal mit einer Scheibe trockenes Brot. Das hilft sehr gut bei Sodbrennen.

Natron geht auf jeden Fall, bei Heilerde bin ich mir nicht mehr ganz sicher, aber wenn ich mich recht entsinne wirkt sie ähnlich wie Aktivkohle, weshalb ich sie lieber meiden würde.

Mir helfen Talcid Kautabletten rezeptfrei). Heilerde soll angeblich auch helfen, bei mir allerdings keine Wirkung. Höchstens noch Kartoffelsaft als Naturheilmittel.

Gute Besserung

Gruß gigunelsa

Akut bei Sodbrennen 1 gehäufter TL gemahlene Mandeln oder 5 ganze frische mandeln langsam kauend essen.

Was möchtest Du wissen?