Kann man aus der schule geschmissen werden, wenn man krank geschrieben ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, natürlich nicht. Wenn man krank ist, ist man krank.

Bei uns wurde es so gehandhabt, dass du 6 Wochen am Stück anwesend sein musst, ansonsten wirst du das Schuljahr wiederholen müssen - gute Noten hin oder her.

Da würde ich mich also mal bei der Schule erkundigen, wie die das handhaben. 

Wenn du irgendeine besondere Schule oder eine Privatschule besucht, wo die Schüler ausgesucht werden, weil die Plätze z. B. rar sind, dann wäre ich vorsichtig. Sicher können sie dir dann nahelegen, eine andere Schule zu besuchen. Da du unentschuldigt lange fehlst. Wenn du krank bist, solltest du ein Attest besitzen!

Ich gehe aber mal davon aus, dass du eine ganz normale Schule besuchst.

Nein ich besuche eine privatschule. Habe aber immer Atteste dabei. 

@alpaycal

stimmt...du hast ja geschrieben, dass du ein Attest hast. Dann gibt es natürlich keinen Grund, dich rauszuschmeißen. Aber wie einige schon geschrieben haben, kommt es auf die Fehltage und die Leitsätze der Schule an - ob du wiederholen musst.

Rausschmeisse  nicht, aber sie können dir anraten das Jahr in dem zu sehr viel gefehlt hast, nachzuholen

Sicherlich nicht!! Außer die Lehrerin kann beweisen dass du dich krank gemeldet hast obwohl du beim gesunden zustand bist.

Auf jeden Fall den ganzen Stoff nachholen den du verpasst hast :) Viel Glück

Was möchtest Du wissen?