Kann man Antibiotika mit acc aku zusammen einnehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, na so bedenkenlos sehe ich das nicht.

Wirkprinzip von ACC ist die Schleimlösung.

Die kommt dadurch zustande, dass das Mittel die Disulfidbrücken des zähen Schleims spaltet. Hast du nun auch Arzneimittel, in denen solche Schwefelbrücken vorkommen, greift es natürlich auch diese an.

Daher ist die prinzipielle Empfehlung:

2 Stunden Abstand zur Antibiotika-Einnahme!!

Ich habe auch extra nochmals unten drangehängt, was in der Fachliteratur über die Wechselwirkung (Interaktion) steht.

Interaktionen Die Wirksamkeit einiger Antibiotika (Ampicillin, Tetrazykline, Makrolide, Cephalosporine, Aminoglykoside, Amphotericin B) kann durch N-Acetylcystein reduziert werden, wenn Acetylcystein in direkten Kontakt mit diesen Substanzen gebracht wird. Bei gleichzeitiger Therapie mit den Antibiotika sollte ein zeitlicher Abstand von 2 Stunden eingehalten werden.

Acc löst den Schleim und wird bei Bakterieller Infektion in Kombination mit Antibiotikum gegeben. Keine Gefahr.

Ich denke das darfst Du. Man soll nur darauf achten, dass man niemals Hustenblocker und schleimlösende Mittel zusammen nimmt - das könnte ins Auge gehen.

Wenn du ganz sicher sein willst, ruf beim Arzt an! Der Nachmittag ist ja noch jung...

Gute Besserung!

ja die zwei gehen :-)

acc ist nur schleimlösend

Was möchtest Du wissen?