Kann man anhand des aussehens seiner Spermien erkennen, ob man Fruchtbar ist?

5 Antworten

Huhu

abgesehen davon, das man es sowieso nicht "sieht" ist es so, dass von allem was da "rauskommt" nicht mal 10% Spermien sind - der rest ist lediglich die Spermienflüssigkeit, also quasi der Pool der Spermien.

Wenn das Ejakulat nicht mehr weiß sondern durchsichtig wird, liegt es einfach daran, das ihr vermutlich des öfteren im Bett landet und mehr Samen verschossen werden als die Hoden nachproduzieren können!

Wenn ihr mal von euch lassen könnt, werdet ihr schon in wenigen Tagen sehen, das alles wieder die richtige Farbe hat ;-)

Grüße

Danke für den Lacher. Eine Spermie ist gerade mal 60 Mikrometer groß, möchte gerne wissen, wie Du sie Dir angesehen hast.
Die Farbe des Ejakulats sagt nichts über die Fruchtbarkeit des Mannes aus.

Deswegen war es ja eine Frage ob man es sehen kann

magarac

Wenn du mit bloßem Auge die Spermien sehen kannst, musst du echt gute Augen haben. Im Labor, wenn die Spermienqualität untersucht wird, geht das nämlich nur unterm Mikroskop.

Und nein, Farbe und Konsistenz des Ejakulats geben darüber keine Auskunft.

Hallo OnlyLimitless

Spermien sind so klein dass du sie mit freiem Auge nicht sehen kannst. Das was du siehst ist die Sekretflüssigkeit.

Gruß HobbyTfz

Das bedeutet nur, dass es einen höheren wasseranteil hat. Erst wenns milchig und klumpig wird kann man anfangen sich sorgen zu machen.

Mfg Felix :)

Danke gut zu wissen.
Da bin ich erleichtert.

Was möchtest Du wissen?