Kann man als Heilpraktiker für Psychoth. seine Therapien auch Zuhause anbieten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, du kannst dir selbstverständlich auch zuhause deine "Praxis" einrichten. Separater Zugang wäre natürlich von Vorteil!

Auflagen vom Gesundheitsamt:

eigene Toilette für die Praxisräume,

abgeschlossene Praxisräume-nicht gemeinsam als Wohnraum zu benutzen,dürfen ausschliesslich als Praxisräume verwendet werden,

möglichst Parkplätze vor dem Haus,

möglichst separater Eingang zu den Praxisräumen.

Alles Gute!

Als Heilpraktiker kannst Du das bestimmt machen. Ich kenne auch einige Ärzte, die ihre Praxis zu Hause haben. Kein Problem, wenn es dafür einen Raum gibt - kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.

Obacht! Hier ist ggf. eine Nutzungsänderung beim Bauamt zu beantragen, da Du Wohnraum in Gewerberaum umwandeln willst (auch wenn es eine freiberufliche Tätigkeit ist).

Klar warum den nicht? Du willst ja nicht operieren oder so............ Da gibts keine Richtlienien für du kannst sogar die qm zahl die du dafür benutzt steuerlich geltend machen.

Was möchtest Du wissen?