Kann man allein durch die richtige Ernährung schon abnehmen?

8 Antworten

Guten Abend! Wieviel du genau abnehmen kannst, kann dir keiner voraussagen. Aber meine Vorredner haben recht, wenn sie sagen, dass es Fettburner gibt. Ergänzend: Zitronen, Grapefruit, beides ohne Zucker :), Merrettich unter den Brotbelag, Kiwi. Zur richtigen Ernährung gehören auch viel Obst und Gemüse. Ich habe es so gemacht, dass ich auf ein Brot immer ne Gurken- oder Tomatenscheibe gelegt habe. Es gibt auch Entschlackungstees- aber vorsicht vor vielversprechenden Angeboten. In einem guten Teeladen stellen die dir ne schmackhafte Mischung für weitaus weniger Geld zusammen.

Einfach und dauerhaft abnehmen, kann man am besten, wenn man den Kohlenhydrate-Verzehr reduziert. Iß weniger Getreide-Produkte (Brote, Nudeln, Pizza, Gebackenes, Kekse und zuckerhaltige Nahrung) und laß vor allem Margarinen weg! Iß lieber richtige Butter. Ein idealer Ersatz für zu viel Brotverzehr sind z.B.Reiswaffeln. Die schmecken zunächst vielleicht etwas langweilig. Man kann sie aber belegen wie Canapés oder belegte Brote. Sie haben praktisch keine Kohlenhydrate. Man kann davon essen so viel man will. Wenn man diese pfiffig belegt, dann machen sie richtig Spaß. Vor allem fühlt man sich total wohl und nicht so überladen. Noch ein Tipp: Wenn man Kekse backt, vor allem jetzt zu Weihnachten, dann reduziere das Mehl um die Hälfte und ersetze es durch vermahlene Reiswaffeln. Das macht das Gebäck viel leichter verdaulich (aber bitte dann nicht das doppelte essen!) und man übersteht die Weihnachtszeit viel leichter. Dann iß viel mehr Gerichte mit Gemüse, Rohkost, Fisch und Eier. Mehr Rezepte-Tipps gibts auch in einem Hausparty-Kochkurs mit www.vitalgourmet.eu

ja du musst auf getreideprodukte am besten verzichten also bvrot,Kuchen,kellogs usw am besten du ernährst dich mit Salat , Obst , magerem Fleisch wie Geflügel oder von reis und Kartoffel da Nudeln auch zur Teigware zählt.Zudem sollte man mind. 3 liter Wasser am tag trinken um den Stoffwechsel anzukurbeln und ungesüssten ingwar Tee.

Ja - weil eine gesunde Ernährung den STOFFWECHSEL normalisiert, der ja offensichtlich bei dem der abnehmen will, nicht mehr richtig funktioniert. Vergiß Kalorien, Kohlenhydrate usw. und iß wieder naturbelassen - zurück zur NATUR ist die Lösung und STOFFWECHSEL das Zauberwortwort. Es kommt weniger auf die Menge an, sondern auf die "Qualität" der Lebensmittel. Setze mal voraus daß bekannt ist, was man unter "natürlichen, naturbelassenen, vollwertigen LEBENSmitteln (nicht Nahrungsmittel)" versteht. Wer das nicht weiß - schlaumachen.

Es gibt sogenannte Fatburner-lebensmittel, die die Fettverbrennung unterstützen, wie z.B Grüner Tee und generell alle scharfen Dinge.

Was möchtest Du wissen?