Kann man ätherisches Öl verdünnt trinken?

3 Antworten

Diese ätherischen Öle sind nur für Duftlampen oder in geringen Dosen bei der eigenen Kosmetikherstellung gedacht. Auf keinen Fall trinken - geh in den nächsten Supermarkt und kaufe Dir eine Flasche Zitronensaft, das ist Dir mit Sicherheit zuträglicher, wahrscheinlich würde Dir davon grottenübel werden. lg Lilo

Ja, ich werde es glaube ich nicht einnehmen. Nicht dass später noch was schlimmes passiert...

@Elysian90

Was wirklich Schlimmes passiert da wahrscheinlich nicht - aber es wird erstens fürchterlich schmecken und selbst wenn Du das trinken könntest, würde Dir mit Sicherheit sehr übel werden, Magenschmerzen nicht ausgeschlossen.

da steht nicht, dass man es zu sich nehmen darf.. Wenn es dafür gedacht wäre, dann stünde es drauf! Also bitte vorsichtig sein. Ich m ein nicht,d ass es Dich gleich umhaut.. ich mein, es ist eben nicht zum Verzehr geeignet und dann kann der Magen mal zickig reagieren.


Zur Verdeutlichung: ich hab mal aus Versehen Vanille-Lotion zu mir genommen. Das stand dort in einem Trinkbecher und ich dachte, es ist relativ flüssiger V-Pudding.

Habs zwar gleich gemerkt, aber da hatte ich es auch schon runter.

Es ist "nichts schlimmes" passiert,a ber ich hatte etwas später echt durchschlagenden Durchfall.




Ich habe gelesen, dass Zitronenöl gegen Müdigkeit und für die Konzentration sehr gut sein soll. Habe aber leider nur ätherisches Öl gefunden... Muss unbedingt wieder fit werden, wenn möglich heute noch, deshalb die Frage. Sonst würde ich niemals auf solche Gedanken kommen...

Öle aus dem Drogeriemarkt sind reine Duftöle! Wenn du wirklich reine ätherische Öle zum Trinken, Kochen, für Pflegeprodukte oder einfach nur für einen guten Raumduft verwenden möchtest, dann gibt es nur ein Produkt, welches ich dir empfehlen kann! Und zwar die Öle von Young Living!

Was möchtest Du wissen?