Kann jemand ein EKG interpretieren?

 - (Medizin, Arzt, Krankheit)

4 Antworten

Moin,

gern würde ich dir zumindest ein wenig helfen können, aber das geht absolut nicht. Zur Erklärung: Was du da abfotografiert hast ist ein Ausschnitt aus einem Monitor-EKG. Es ist nichtmal erkennbar, um welche Ableitung (einfach gesagt um welchen Blickwinkel auf das Herz) es sich handelt. Zudem kann man Monitor-Aufzeichnungen nur sehr schlecht interpretieren - es bedarf hierbei eines Ausdrucks mit allen 12 Ableitungen des Standard-Programms eines 12-Kanal-EKG. Alles, was sich sagen lässt ist, dass es sich, augenscheinlich, um einen Sinusrhythmus handelt. Allerdings sind selbst in dieser einzelnen Ableitung auch nur zwei Herzaktionen zu sehen, sodass sich kein Rückschluss auf die Rhythmik ziehen lässt.

Es tut mir leid, dass ich dir damit leider nur wenig weiterhelfen konnte. Besprich dein Anliegen am besten mit deinem Arzt, diesem wird sicherlich ein vernünftiges 12-Kanal-EKG vorliegen. Falls du sonst noch Fragen hast stell sie gern.

Lieben Gruß ;)

Stimme voll und ganz zu, allerdings geht es wohl um den beschwerdefreien und gesunden (davon gehe ich einfach mal aus) Freund des Fragestellers. Somit besteht kein Grund, das irgendwie weiter ärztlich abklären zu lassen. Ich würde ja auch nicht mit meinem Auto in die Werkstatt fahren, nur weil irgendjemand ohne Ahnung der Meinung ist, dass der "Motor komisch aussieht".

Wenn du das EKG verstehen willst, schau dir ein Lehrbuch oder eine gute Website an, das ist (leider) nicht ganz einfach.

@JuxSinnlos

Ich kann das EKG nur bezüglich meiner Erkrankung interpretieren, das befähigt mich nicht alle EKG nachvollziehen zu können. Wenn du ne Fahrrad verstehst, kannst du nicht automatisch auch den Aufbau von Motorrädern nachvollziehen, kannst aber sehr wohl ins grübeln kommen wenn beim Motorrad hinten nen Reifen fehlt

@MrJorge77

Den Vergleich verstehe ich nicht gänzlich. Einen Schenkelblock bspw. könnte man tatsächlich sehen, da die Komplexe aller Ableitungen verbreitert wären. In diesem Fall allerdings ist dies ja augenscheinlich nicht der Fall. Einfaches Beispiel: Die rS-Konfiguration, wie hier dargestellt, kann z.B. in V1 absolut physiologisch, in V5/6 hingegen pathologisch sein. Es bleibt dabei. Solange kein anständiges EKG zu sehen ist (alle 12 Ableitungen ausgedruckt und nicht vom Monitor angezeigt) ist ein EKG nicht sicher beurteilbar. Datüber hinaus können bestimmte Krankheitsbilder auch unterschiedliche Ausprägungen im EKG zeigen, was die Interpretation nicht grad erleichtert und sie für Laien ohne weiteres möglich macht.

Gruß ;)

Kumpel war beim Internisten, ist ne Linksventrikuläre Hypertrophie

Das ist nur ein 4-Kanal-EKG.. Sinnvoll wäre ein 12-Kanal-EKG

Bitte leute bewertet es nicht. Ferndiagnose ist Müll.. Man sieht hier nur zwei Komplexe, wie könnt ihr da sagen: "Ist alles okey".. Bullshit. Lieber Fragensteller geh bitte einfach mit deinem Freund zum Arzt und lasst dort ein vernünftiges EKG machen.

Ach ne, sorry. Das hat ja nur einen Kanal.. Ist ja so ein Müllding, hab mich vertan.

Bitte einfach vorher die Frage richtig lesen, Kommen grade vom Arzt: Linksventrikuläre Hypertrophie

Bitte einfach solche Fragen nichtmehr in einem nicht-medizinischen Forum stellen, danke. Demnächst direkt zum Arzt.

Genau den gleichen Post mit genau dem gleichen Bild, gab es vor ein paar Tagen schonmal. Da wurde dir schon geantwortet. Warum fragst du sooft ?

Hab nur versehentlich auf das falsche geklickt, da wurde die Frage erneut eingestellt. Ich wollte das ganze eigentlich auflösen, mein Kumpel war beim Internisten, ist ne Linksventrikuläre Hypertrophie

Das ist vollkommen normal!!!! Ichbin Notfallsanitäter und erkenne nichts dran!

Dann sag mir mal welche Ableitung das ist, du Notfallsanitäter... ;)

@garfield262

Das wüsste ich auch gerne.^^ 

@user8787

Made my day :D
Das ist die berühmte "Ich klebe mir die Elektroden da hin, wo ich will und hoffe, dass sich im Forum jemand als absoluter Kenner ausgibt"-Ableitung. Ihr habt auch keine Ahnung XD

@4leaving4

Das hast du von mir, siehe oben...vor 7 Stunden: 

 Das Lösung wäre die richtige Positionierung der Elektroden....


Kumpel war beim Internisten, ist ne Linksventrikuläre Hypertrophie

Was möchtest Du wissen?