Kann jeder Orthopäde das?

4 Antworten

Das ständige Einrenken der Wirbelsäule ist auf Dauer nicht gesund.

Du musst der Sprechstundenhilfe das nicht am Telefon erklären.

Es ist sowieso der Arzt, der eine Behandlung macht, die ER für richtig hält. Und nicht das tut, was du von ihm willst weil du es für richtig hältst.

Wenn du es 2 - 3 Mal om Jahr machen hast lassen, ist da mehr nicht in Ordnung, das nicht mit wiederholtem Einrenken erledigt ist.

Und ja, das kann natürlich Jeder. Machen tut es aber nicht jeder.

Such dir, wie schon empfohlen, einen Chiropraktiker, und kläre, ob Physiosport hilft, um zB die Muskulatur zu stärken.

Bei Krankheite und Beschwerden sollten Ursachen behandelt werden, nicht Symptome!

Du kannst am Telefon sagen, dass du konkret jemanden sucht, der dir einige Wirbel deblockiert.

Das macht nicht jeder. Ärzte mit Zusatz „Manualmedizin“, Chiropraktiker oder Physiotherapeuten mit Zusatz „Manuelle Therapie“ können das.

Dass mehrfache Manipulationen „nicht gut“ sind, ist ein Märchen und längst wiederlegt.

FZ

danke

Hallo,

soweit ich weiß, kann das jeder Orthopäde, aber machen, tut das nicht jeder!

Ich rate dir, einen Physiotherapeuten oder noch besser, einen Chiropraktiker, aufzusuchen, denn der ist auf sowas spezialisiert!

LG

such dir einen Chiropraktiker ; halte gegebene Termine ein oder sage rechtzeitig ab,

Was möchtest Du wissen?