Kann jeder Kniebeugen mit 50 Kilo?

9 Antworten

Hallo,

Jeder gesunde Mensch schafft das mit Sicherheit nicht. Es gibt sehr viele Menschen, die Probleme haben, überhaupt in die Squat Position zu kommen, da in unserer Gesellschaft so gut wie nicht benötigt.

Da gehört viel Gewohnheit und Beweglichkeit dazu, um so ein Gewicht sauber zu beugen.

Wenn du schon seit 8 Monaten an dem Gewicht hängst, machst du aber etwas falsch.

Steigere dich von Training zu Training durch erhöhen der Wdh oder des Gewichts. Eventuell stimmt die Ausführung auch nicht, bzw lässt sich verbessern.

Das Valsalva Manöver, sprich Pressatmung, ist auch wichtig, um die Stabilität zu erhalten.

Die Ernährung muss natürlich auch passen.

Hallo,

bitte nicht verunsichern lassen. Die Kniebeuge ist eine ausgezeichnete Allroundübung um auch die Rückenmuskulatur zu stärken. Wichtig ist es nicht zu tief in die Hocke zu gehen. Auch ein Keil unter den Fersen ist sehr hilfreich ! Nach dem Aufwärmen Gewicht steigern mit wenigen Wiederholungen 1-2. Dann Endgewicht Ziel mindestens 5 Wiederholungen schaffen. Beim nächsten mal versuchen 6 oder 7 zu schaffen. Bis man mit dem Endgewicht 10 Stück schafft. Dann dazulegen mit dem man wieder ca. 5-6 schaft usw. Wenn man Probleme hat dann, nicht öfter als 2 mal wöchentlich Kniebeugen machen. Falls kein körperliches Hindernis vorhanden ist, wird man die Leistung erheblich steigern können !

Hey,

wenn es saubere Kniebeugen sind, also Hintern unter Kniehöhe dann schaffen das wohl nur Leute die trainieren bzw. trainiert sind.

Mfg

Nein.

Meine Einschätzung: Von den Frauen nur die wenigsten. Von den Männern deutlich weniger als die Hälfte.

Ob das jemand schafft, hat nichts damit zu tun, wie gesund er ist, sondern damit, wie trainiert er ist.

Gruß

Was möchtest Du wissen?