Kann ich Sonnencreme mischen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Total auf keinen Fall, aber den Sonnenschutz der angegeben ist, wirst du auch nicht erreichen. Wichtig ist, dass du die beiden Cremes gut miteinander vermischst und nicht stellenweise nur Apressun auf der haut hast.

Wie sieht es aus mit einer anderen Sonnencreme?

Ja, andere Sonnencreme ist natürlich eine Alternative. Aber am allerliebsten wäre mir eine naturkosmetische (deswegen Alverde) und da ist die Auswahl schon eher gering. Und außerdem hat die Sonnencreme ca. 6€ gekostet. Ich hab die erst vor Kurzem gekauft und könnte die dann sofort wegschmeißen. Das wäre halt schade. Der Kauf ärgert mich auch schon -.-

@ipsili

Da haben wir auch glaub ich schon das Problem. Naturkosmetische Creme kann natürlich nicht das, was chemisch verbesserte Cremes können ... leicht verteilen, schnell und gut einziehen ... Da hilft glaub ich nur eins, in die Apoteke gehen und sich beraten lassen, welche denn gut verteilbar ist und schnell einzieht.

@MasterDion

Ja. Ich weiß :(

Die Creme ist deshalb so zäh, damit sie dick auf der Haut bleibt. Je dünner, desto weniger Sonnenschutz. Wenn Du mischst, reduziert sich der Sonnenschutz auf einen sehr niedrigen Level. Und wenn die Mischung nicht homogen ist, wird es stellenweise undefinierbar, was den Schutz anbetrifft. Aber auch wenn Du ein dunkler Hauttyp bist, übertreibe nicht trotz (angenommenen) Sonnenschutz. Der Hautkrebs lauert überall.

Nicht total aber die Zeiten für den Schutz ändern sich .

Was möchtest Du wissen?