Kann ich mit Blut im Stuhl ins Krankenhaus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Blut im Stuhl wird sogar geraten, in die Notaufnahme zu fahren, wenn kein Arzt mehr offen hat. Mit inneren Blutungen ist nicht zu spaßen. Sonst, wenn du dir sehr unsicher bist, rufe die 116117 an (ohne Vorwahl) das ist der hausärztliche Notdienst. Die können dir in jedem Fall Auskunft geben, wie du dich verhalten sollst.

Ich habe aber tatsächlich "nur" Blutbeimenungen im Stuhl, ich bin nicht am verbluten. Dennoch habe ich gehört, dass bei sowas jede Sekunde zählen soll. Meine Angst ist, dass ich einfach weggeschickt werde. Was mir Sorgen macht ist, dass es hellrot UND schwarz ist.

@sarah2018480

Ich glaube kaum dass die dich mit sowas einfach wieder wegschicken! Wenn es nämlich doch richtige innere Blutungen sein sollten und dir was passiert, hat das große Konsequenzen für sie. Die werden auf jeden Fall deine Vitalwerte checken und einen Ultraschall machen. Könnte mir sogar vorstellen, dass sie dich gleich behalten und dann morgen eine Darmspiegelung machen. Auch wenn dann am Ende doch was harmloses herauskommt - was ich dir natürlich wünschen würde!

So so du hast seit Monaten / geraumer Zeit extreme Beschwerden aber jetzt geht es nicht schnell genug - jetzt bist du gleich ein Notfall und es muss das KH sein.

Gehe erst einmal morgen früh zum Arzt und schildere dort die Verschlechterung deines Gesundheitszustandes.

Danke für deine freundliche Antwort, hat mich sehr gefreut dein einfühlsamer Kommentar :) Ich habe ja einen Arzt Termin, nur mein Zustand hat sich jetzt einfach verschlechtert, weshalb ich jetzt nach Rat gefragt habe, wie ich mich verhalten soll. Ich bin 20 Jahre alt, ich bin einfach total verunsichert und weiß ja selbst nicht genau, wie ich mich jetzt verhalten soll. Kein Grund, so patzig darauf zu reagieren.

@sarah2018480

Ich sehe so etwas pragmatisch und habe es auch meinen Kindern so vermittelt. Tja und meine Kinder würden auch mit 20 + ihre Eltern um Rat fragen. Würden aber auch nicht erst warten bis es brennt.

@wilees

Wie gesagt, ich habe ja einen Termin beim Arzt ausgemacht, es tut mir leid wenn ich den nicht einfach so vorschieben kann, und es ist garnicht so einfach einen Termin bei einem kompetenten Arzt zu bekommen. Das hat nichts damit zutun, dass ich warten würde bis es "brennt".

Natürlich kannst Du damit in Krankenhaus fahren.

Darf ich fragen wie schwarzes Blut im Stuhl bei dir ausschaut und wie sich der Bleistiftstuhl bei dir äußert?

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Genauso wie man es sich vorstellt. Mein Stuhl ist (fast) komplett schwarz und "teerartig". Zudem ist er sehr dünn, nicht unbedingt so dünn wie ein Bleistift, aber dennoch sehr ungewöhnlich dünn.

@sarah2018480

Ich frage nur nach, weil das in deinem Alter schon ziemlich selten ist und man nie genau weiß, was Patienten sich unter den Begriffen vorstellen. Oft trifft das nämlich dann gar nicht zu.

Wenn jetzt keine weiteren Symptome wie Schwindel, Durchfall, Fieber, Starke Schmerzen oder ähnliches ähnliches auftreten, würde ich morgen ohne Termin zum Hausarzt gehen.

Damit kannst du aber natürlich auch jetzt sofort in eine Notaufnahme gehen, wenn du dich komisch fühlst.

Alles Gute

@Maxxismo

Vielen lieben Dank!

Was möchtest Du wissen?