Kann ich die Pille jeder Zeit wieder absetzen?

5 Antworten

Das ist Unsinn, dass man den Blister zu Ende nehmen sollte. Der Zyklus ist entweder durcheinander nach dem Absetzen der Pille oder nicht - meistens ist er das, aber nicht, weil du 5 Pillen mehr oder weniger genommen hast, sondern weil plötzlich die tägliche Hormonzufuhr wegfällt.

Da ist es egal, ob das an Tag 12 oder Tag 21 passiert, der Körper wird sich IMMER umstellen müssen. Er muss danach wieder lernen, Eisprunghormone zu produzieren und das kann eben unterschiedlich lang oder kurz dauern.

Wenn du ohne Hormone weiter verhüten möchtest, muss dir eigentlich nur klar sein, dass nachd dem Absetzen kein Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft mehr besteht und du alternativ verhüten musst.

Meine Tipps für hormonfreie Methoden sind neben der erwähnten Gynefix auch die Kupferspirale, Kondome, Diaphragma, die Methode sensiplan bzw. bei Frauen mit gegelmässigem Zyklus ab 20 Jahren finde ich auch den cyclotest myway sehr gut. Den habe ich seit mehreren Jahren und bin sehr zufrieden damit: Sicher zum Verhüten, keine Nebenwirkungen - passt :-)

Guten Morgen SleepingAtLast,

ich finde es gut das du dich mit dem Thema Pille Absetzen
überhaupt auseinandersetzt. Viele junge Mädchen stellen sich diese Frage erst gar nicht und lassen sich einfach mit den Hormoncocktails vollpumpen bis zum geht nicht mehr.

Ärzte verschreiben den lieben langen Tag super gerne solche Pillen. Da lässt sich schön Geld mit machen und unkompliziert ist es auch. Zudem macht sich doch auch keiner Gedanken über etwaige Nebenwirkungen -

Packungsbeilage? Was ist das? Kann man das essen?

Ein Hoch auf die Pharmaindustrie! *yeah*

Zu deiner Frage: JA! du kannst sie jederzeit absetzen. Wenn du keinen GV ohne Kondom hast - sofort. Wenn du GV ohne Kondom hattest solltest du zuvor mind. 14 Pillen eingenommen haben. Bis zum Ende des Blisters musst du nicht warten!

Ich rate dir generell zu hormonfreien Methoden. Nachdem ich mich mal ausgiebiger mit den Nebenwirkungen meiner und generell aller Pillen beschäftigt hatte wurde mir regelrecht schlecht und ich bekam Panik.

Daher recherchierte ich sofort nach hormonfreien Verhütungsmitteln
und ich stoß nach langen Recherchen auf die Gynefix Kupferkette. Ich war
sofort begeistert und verhüte seitdem hormonfrei mittels der Kette. Ich
könnte nicht glücklicher und unbeschwerter sein als jetzt.

Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥ Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)

♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)

♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf

♥  Ohne Hormone

♥ Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)

♥  Für nahezu jede Frau geeignet

♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)

♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten

♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Lass dir eines gesagt sein: ich möchte hier nichts verkaufen oder
anwerben. Täte ich dies würde dies implizieren das ich Geld dafür bekäme
- schön wärs^^... ich möchte dich nur zum Umdenken bewegen. Ob du dir
die Kette legen lässt oder nicht - ist nur deine Entscheidung. Die kann
dir keiner abnehmen!

Sei dir aber über eines im Klaren: Ärzte verschreiben liebend gerne deren Pillen. Ein Hoch auf die Pharmaindustrie.

Lass dich nicht mit derartigen Hormoncocktails vollstopfen - denke um und lerne deinen Körper wieder kennen!

es ist für den Körper egal wie lange du sie nimmst oder
wechselst - die zufuhr der künstlichen Hormone sind die größte
umstellung und das herstellen eines normalen Hormonspiels nach absetzen.
Da ist es eher besser je kürzer die Pille genommen wird.

Du musst jedoch immer den Verhütungsfaktor im Blick halten: Sprich:
wenn du sie jetzt absetzt musst du mindestens noch 7 Pillen nach dem
letzten ungeschützten Sex nehmen, sonst kann es zu einer Befruchtung im
nachhinein kommen.

Da ich keine Hormone mehr nehmen kann/wollte, habe mich für die Kupferkette entschieden und kann sie wirklich

sehr empfehlen, verwende sie schon fast 3 Jahre und bin sehr zufrieden
(sowie mittlerweile viele meiner Freundinnen auch). Die kette ist eine
Neuentwicklung der herkömmlichen Spirale und wird gerade für junge
Mädchen, die ohne Hormone verhüten möchten sehr empfohlen.

http://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder

Kannst du, aber mache es am besten am Ende des Blisters. Also du nimmst den Blister durch, gehst dann in die Pause, fängst dann aber nicht mit einem neuen Blister an. Warum ist sie denn nicht für dich geeignet? Sprich doch mal mit deinem Gynäkologen, es gibt verschiedene Pillen mit jeweils anderen Wirkstoffen. Vielleicht ist eine andere ja besser für dich.

Liebe Grüße BrightSunrise :)

Ein Pillenwechsel bringt rein gar nichts!

Kannst du. Dein Körper ist jedoch gerade dabei, sich entsprechend einzurichten. Er braucht dann auch Zeit, bis er wieder auf dem Niveau vor der Hormongabe ist.

Hast du schon eine Alternative für dich ausgesucht?

Was möchtest Du wissen?