Kann es sein, dass bei einem Baby der Augapfel schon von Geburt an so groß ist...

3 Antworten

Also ich habe in der Schule gelernt (bio), dass der Augapfel das einzige Körperteil ist das schon im Bauch ausgewachsen ist. Warum manche Augen dann zb Länglich oder so sind, liegt ja einfach daran, dass der Schädel wächst und somit auch das ,,Loch" wo der Augapfel rausschaut^^

ich könnte mir vorstellen, dass der eindruck durch den noch nicht komplett geschlossenen knochenschädel entsteht (fontanelle).

Doch, auch der Augapfel wächst - sonst gäbe es ja keine Kurzsichtigen! Aber der Kopf ist ja beim Kind generell proportional größer als beim Erwachsenen.

Dann wächst aber die Iris nicht mit, sonst wäre die ja später viel zu groß, wenn sie jetzt schon die spätere Größe hat...

@cuseeyou

Du schriebst ja auch "Augapfel". Und der wächst. Bei mir z.B. in die Länge...

Augäpfel wachsen nicht mehr!Deine Augäpfel sind zu lang, das Bild wird vor die Netzhaut projeziert. Solange Du noch nicht ausgewachsen bist, wachsen zwar die Augäpfel nicht mehr, aber die Schädelform verändert sich noch und da es der Schädel ist, der die Augen in die längliche Form drückt, verändert sich auch die Fehlsichtigkeit mit.

@mayermity

Davon, dass Du es wiederholst, wird es nicht richtiger - kann mal bitte jemand einen Optiker...? Danke!

@CrazyDaisy

@crazyDaisy....O.K.der Augapfel wächst bis zum"frühen Erwachsenenalterund"(ca.18 jahren) was ist mit Leuten die ab 40 Jahren eine Brille brauchen,willst du sagen das das Wachstum in dem alter immer noch nicht abgeschlossen ist...na,hats geschnaggelt?!..wenn du Googelst,dann aber richtig ;-)

@mayermity

Der Augapfel wächst in der Tat. 22-23mm ist wie bei dem Link auch nicht der Durchmessern sondern die Länge. Das man mit 40 eine Lesebrille bekommt hat aber was mit der Augenlinse zu tun und nicht mit dem Augapfel

@mayermity

Die Alterssichtigkeit, liebe/r mayermity, ist keine Kurzsichtigkeit, sondern eine Weitsichtigkeit. Und dafür brauche ich keine googlelei - als Betroffene habe ich mein Leben lang mit zunehmender Kurzsichtigkeit leben müssen und erst seit einigen Jahren mit der hinzu kommenden Altersweitsichtigkeit...

@CrazyDaisy

Altersweitsichtigkeit gibts nicht ;) das weit ist da fehl am Platz. ich weiß das nennen viele so aber das nennt sich nur Alterssichtigkeit oder Presbyopie

@Janni1979

Ja, Janni, Du hast natürlich recht. Es äußert sich halt (für den Laien) so ein wenig wie Weitsichtigkeit (zu kurze Arme ;-)), vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen. Aber Du hast ja schon recht, man sollte solche Halbwahrheiten nicht noch weiter verbreiten...

Was möchtest Du wissen?