Kann es den Brustwachstum beeinflussen?

5 Antworten

Hallo lizsecret

Es ist sicher nicht schädlich, wenn Du nachts Deinen BH anbehältst. Aber warum möchtest Du das? Ist es nicht besonders entspannend, wenn Du unter der Bettdecke nicht mehr durch unnötige Kleidung eingeengt wirst? Selbst ein bequemer BH hinterlässt doch Hautabrücke. Oder er zwickt, wenn Du im Traum in Deinem Bett rumwühlst und Träger oder Körbchen verrutschen. Die Form Deiner Brüste kannst Du jedenfalls durch nächtliches Tragen eines BHs nicht beeinflussen. Und auch sonst fällt uns kein triftiger Grund für einen Nacht-BH ein. Es sei denn, Du möchtest später mal Deinen Schatz damit in Stimmung bringen. Die Haut mag es jedenfalls, wenn sie atmen kann und nirgends eingeschnürt wird von engen Nähten, BH-Bügeln, Bündchen oder Gummizügen. Wähle also die Kleidung für den Schlaf, mit der Du Dich richtig wohl fühlst. Das kann ein schöner Pyjama sein, Deine Unterwäsche, ein T-Shirt von Deinem Schatz oder ein Nachthemd. Einige Menschen fühlen sich sogar ganz nackt unter der Decke am wohligsten. Probier es einfach mal aus, was Dir am besten gefällt.

Quelle: Dr. Sommer

Liebe Grüße HobbyTfz

Ich glaube nicht dass ein bh "schw!ngt!tten" verursacht, der bh eng beim liegen nur minimal ein, und behindert/verschlechtert dass beustwachstum, daher werden die brüste ned schwingend.

Nein so schlimm ist das nicht, aber es schränkt schon ein wenig die Durchblutung ein, was natürlich nicht sehr vorteilhaft ist..

wie oft soll man heutzutagen euch komischen kinder sagen, das man den brustwachstim nicht beeinflussen kann? GENE machens möglich, wenn deine mutter oder deine oma keine großen brüste haben, dann wirst du die auch nicht haben.

Gegenfrage: Wie oft soll man euch Lebewesen die deutsche Rechtschreibung beibringen?
Vor allem den Unterschied zwischen "das" und "dass"...

Die Gene spielen zwar schon "die"(?) Rolle, aber nur weil die Mutter und/oder Oma kleine Brüste hat, muss die Tochter/Enkelin nicht zwingend auch kleine Brüste bekommen.

eher nicht

Was möchtest Du wissen?