Kann Ernährungsumstellung nicht durchziehen?

5 Antworten

Du bist untergewichtig. Um genau zu sein 4 kg müsstest du mehr haben um Idealgewicht zu haben. Du musst keine Ernährungsumstellung machen, du musst dich nur normal und ausgewogen ernähren. Achte einfach auf gesunde Fette (kein Fastfood, Chips etc), Vollkornprodukte, tja und aben auch Obst und Gemüse. Lass alle Lightprodukte und vorallem Zuckerausstausschstoffe weg. Die sind ganz schlecht für deine Darmflora. Verzichten solltest du auf Zucker und Weißmehlprodukte. Und vorallem solltest du auf keinen Fall noch mehr abnehmen.

 was ja eigentlich kein Übergewicht ist

Stimmt auffallend. Du schrammst nämlich mit deinem Gewicht schon an der Grenze zum Untergewicht. Demzufolge kann es nicht am Gewicht liegen, dass du dich in deinem Körper nicht wohl fühlst, sondern das Problem liegt zwischen deinen Ohren: du hast eine verzerrte Eigenwahrnehmung.

Eigentlich müsstest du bei deinem Gewicht zunehmen oder es zumindest halten, aber abnehmen solltest du auf gar keinen Fall. Ich glaube, das weißt du auch.https://www.gutefrage.net/frage/wie-komme-ich-aus-dieser-essstoerung-raus?foundIn=user-profile-question-listing

Geh mit deinem Problem bitte mal zu deinem Hausarzt und lass dir einen guten Psychologen empfehlen. Eine Therapie kann dir helfen, aus deiner Essstörung heraus zu kommen und deine verzerrte Wahrnehmung wieder gerade zu rücken.

1,72m groß und 53kg schwer, was ja eigentlich kein Übergewicht ist,

danach hab ich augfgehört zu lesen, woher weist du das du Übergewichtig bist ?

Ich bin ja auch nicht übergewichtig, aber ich möchte mich in meinem Körper einfach besser fühlen, und das tue ich nicht, wenn ich mich mit Schokolade vollstopfe

@Lynn270

dan ess was anderes und kauf keine schokolade

Bei der Größe und dem Gewicht solltest du dich nicht abquälen, sondern essen, was dir schmeckt. Denn du könntest ein wenig zunehmen.

Lass es bitte mit der Ernährungsumstellung, du brauchst nicht abnehmen und machst dir nur unnötig Stress.

Was möchtest Du wissen?