Kann eine Menstruationstasse unfruchtbar machen?

3 Antworten

Deine Frage ist berechtigt

Unfruchtbar kann genauso nen Tampon  machen

Vorteile sind wenn du rechnest eine Tasse kostet Ca 20 Euro mit Versand wenn du die Meluna nimmst und eine Packung ob procomfort super+ comfort nimmst die knapp 5 Euro kostet und du rechnest dass du pro Periode ne Packung brauchst ist die Tasse schon reingewirgschafter

Dann hält sie bis zu 12 Std und du kannst sie immer zuhause leeren und musst nicht alle 4 Std auf Klo und den Stöpsel wechseln

Dann merkt niemand dass du deine Tage hast und dein Freund auch nicht da kein Faden raus hängt usw

Keine Gefahr von tss

Nachteile sind dass du Übung brauchst aber das ist für mich kein Nachteil weil du das bei  Tampons auch brauchst

Am Anfang sollte man noch ne Binde rein machen falls sie nicht richtig sitzt

Und du halt mit zwei Fingern in die Scheide musst zum einsetzen und entfernen

Noch ein Vorteil ist dass du quasi kein Müll verursachst

Ich bin 16 und super zu Frieden mit der Tasse

Und wenn du die Hygiene nach Anweisung machst besteht keine Gefahr

Noch nen Vorteil wenn du merkst dass du deine Tage bekommst kannst du die Tasse einführen und bist Geschütz

Danke für deine Antwort , weil meine Mutter fand sie etwas bedenklich, da ja auch kaum Ärzte davon gehört haben. Ich hatte mich halt auch schon gewundert warum so wenig Nachteile beschrieben wurden. Ich habe im Internet leider nur Erfahrungsberichte über die Tasse gefunden, wüsstest du vielleicht ob es eine Seite mit irgendeiner Studie dazu gibt?

Bitte sehr

Wie jung bist du denn wenn ich fragen darf ?

Also was mir einfällt als Seite ist hier gib einfach im Suchfenster menstruationstasse ein und da findest du fragen und einige Berichte

Ich bin übrigens 16 und Jungfrau und hab keine Probleme damit ich muss gestehen ich vertraue der Tasse aber verwende immer zusätzlich eine Binde und außerhalb meiner mens Slipeinlagen fühl mich halt damit wohler da ich zimmlichen weisfluss habe

Wieso sollte sie unfruchtbar machen können? Sie greift doch nicht in irgendwelche Funktionen ein, sondern fängt einfach nur das Blut auf.

Wenn man die Hygieneanweisungen beachtet, kann da gar ncihts passieren.

Ja, eine Menstruationstasse kann unfruchtbar machen. Tatsächlich geht sogar die Mehrzahl der Fälle von Unfruchtbarkeit bei Frauen auf Menstruationstassen zurück. Nicht.

Was möchtest Du wissen?