Kann ein Loch im Zahn ohne Füllung (Nerv ist draussen) eine Infektion auslösen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja bis zur blutvergiftung bedarf ein langer weg aber eine entzündung könnte schon drin sein. warum bist du nicht gleich zum zahnarzt wenn die füllung rausgefallen ist? soooo böse ist der onkel doktor auch nicht und er gibt dir ne spritze die tut gar nicht weh ;-)

na ja, tochter zahnspange, auch frau hat probleme mit zähnen und der zahnarzt hier in der schweiz ist nicht gerade billig, da habe ich gedacht ich spare bei mir, aber montag gehe ich zu einem der günstig ist, und lass das gleich machen !! scheint doch nicht harmlos zu sein, super das es gutefragen.net gibt !!

@QuasiModo9999

komm doch wie viele anderen nach deutschland zum zahnarzt. ich wohne an der schweizer grenze bei rheinfelden könnte dir gerne jemanden empfehlen

kann passieren, geht aber noch schlimmer da durch den Zahn der weg in die Blutbahnen offen ist und somit alles offen ist für Bakterien und Viren (Herzbeutelentzündung und Herzmuskelentzündung usw.) Geh zum Zahnarzt lass es verschließen gut ist

Der Zahn ist tod und kann nicht schmerzen. Der schützende Schmelz ist weg und nun können Bakterien schneller den Zahn weiter zerstören. Das Material im Nerv kann sich natürlich auflosen und dann gehen die Bakterien inden Kiefer. Letzter Weg - Abzeß! Zusätzlich sollte man immer jeden Zahn retten, dafür wurde ja auch die Wurzelbehandlung gemacht.Dieser Zahn muss eventuell irgendwann mal als anker bei ner Breücke funktionieren. Ausserdem ist es doch auch eklig mit den Essensresten im Zahn.

wenn sich ein abszess im kieferknochen bildet, kann er aufs herz gehen und tödlich enden. auch sonst sind schlechte zähne ein gesundheitsrisiko für den ganzen körper. geh zum za und lass den zahn versorgen, dann ist es erledigt. schmerzen wird es ja nicht ;-)

Ja, definitiv. Du bekommst dann von einer Sekunde auf die andere wahnsinnige Schmerzen, wenn die Entzündung bis zum Kiefer vorgedrungen ist.

Was möchtest Du wissen?