Kann der Zahnarzt den normalen Mundschutz den man sich selber kaufen kann auch für meinen Mund formen oder muss er den selber anfertigen?

2 Antworten

Hallo, ich denke der Zahnarzt hat den Mundschutz nicht für dich angepasst, oder? Die Zahnärzte nehmen meist nur Abdrücke und lassen den Zahnschutz dann von einem Zahntechniker fertigen.

Falls du dich aber nochmal fragst, wie du einen Boil-and-Bite-Mundschutz anpassen kannst, habe ich hier: http://mundschutzvergleich.de/tipps/anpassung-b-b-mundschutz eine Anleitung für dich.

Viel Erfolg beim Boxen!!

Woher ich das weiß:Recherche

Danke für die Antwort. Die Frage ist schon lange her. Aber ich möchte noch sagen, dass ich meinen Mundschutz, ungefähr vor einem Monat hinbekommen habe. Noch mals Danke ;)

Für einen gescheiten Mundschutz macht der Zahnarzt jeweils einen Abdruck vom Ober- und vom Unterkiefer. Der Zahntechniker macht damit jeweils ein Modell der beiden Kiefer, artikuliert diese in ein Gerät ein, dass die Kieferbewegungen nachmachen kann. Damit stellt er dann einen individuellen Mundschutz an. Dabei kann er gewünschte Farben oder sogar Nationalflaggen verwenden.

Hier ein Beispiel des größten Anbieters: https://dentamidshop.dreve.de/dentamidde/mundschutz-3721.html

Danke aber kann er meinen Zahnschutz den ich habe auch anpassen? Und wenn ich den selber anfertigen lasse kostet das dann was oder zahlt das die Krankenkasse? Wenn nein was für kosten kommen da auf mich zu?

@oig2002

Wenn Du in einem Verein bist, haben die dort meist einen Zahnarzt, der das für wenig Geld macht. Nein, Deinen gekauften kann er nicht anpassen.

@oig2002

Alles privat. Neuanfertigung ca. 300 Euro wenn es vernünftig sein soll.

Ok danke

Was möchtest Du wissen?