Kann der Rachen gereizt sein, wenn man nur durch den Mund atmen kann?

3 Antworten

Kann schon sein, denn der Rachen ist ja sozusagen ein Abschnitt deines Atemweges. Ich meine wenn du atmest geht die eingeatmete Luft auch im Rachen entlang, auch wenn du durch die Nase atmest, da der Rachen unterhalb der Nase aber noch vor der Luftröhre liegt.

Woher ich das weiß:Hobby – Biologie ist mein Hobby speziell Vögel und Schmetterlinge

Ja, der Rachen kann gereizt sein, wenn man ständig durch den Mund atmet. Man kann zwar viel trinken, damit die Reizung nicht allzu stark wird, aber das ist keine dauerhafte Lösung. Besser wäre es, durch die Nase zu atmen. Vielleicht bekommst Du eine Erkältung, vielleicht aber auch nicht, das wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Und Dein Magen hat nichts mit den Mandeln zu tun ;)

Also ist dieses seltsame Gefühl im Hals jedenfalls definitiv KEIN Zeichen für eine Magendarminfektion, oder?

@jugendtraeume

Definitiv kann Dir das nur der Arzt sagen ;) bei einer Magendarminfektion würdest Du aber ziemlich schnell Krämpfe in der Magengegend bekommen, und das scheint ja gerade nicht der Fall bei Dir zu sein.

Sehr viel wahrscheinlicher ist es, dass der Rachen bei dauerhafter Mundatmung recht trocken wird.

Was möchtest Du wissen?