Kann der Hoden reißen?

5 Antworten

  • Du solltest mit dieser Beobachtung wirklich dringend zum Urologen gehen.
  • Urologen sind keine "alten Opas", sondern erwachsene Männer, die darauf spezialisiert sind, solche Untersuchungen seriös und nicht peinlich durchzuziehen. Du musst davor keine Angst oder Bedenken haben.
  • Falls Du es bevorzugst, es gibt auch weibliche Urologen.

Es gibt auch junge Urulogen. Geh zu einem, bei dem du keine Probleme hast. Das mit den Knorpeln muss untersucht werden. Es könnte ein Geschwür sein oder aber anderes. Wenn du Schmerzen hast, ist es umso wichtiger.

das ist nur sein nebenhoden und sein samenleiter.

Den Weg solltest du nicht vermeiden, geh unbedingt zum Arzt.

Du wirst hier keine eindeutige Antwort erhalten.

Mit Sicherheit kann dir nur ein arzt sagen ob da unten alles in ordnung ist.

Ich glaub du musst zum arzt, den das mit dem knorpel klingt nach nem tumor

Und nicht alle urulogen sind "alte opas", die meisten sind auserdem sehr swnsibel und stellen keine "privaten" fragen

Wie schaffe ich es, mich mehr zu melden, auch wenn ich schüchtern bin?

Hallo!

Ich gehe seit heute in die 9. Klasse. Und ich bin schon, seit ich klein bin, sehr schüchtern. Das wirkt sich natürlich auch auf die Schule aus. In der Grundschule bis zur 6. Klasse habe ich mich eigentlich immer regelmäßig gemeldet, aber seit ich auf der Oberschule bin, wurde es viel weniger. Auch wenn es mir schwer fiel, in der 7. Klasse habe ich mich manchmal noch gemeldet, aber seit der 8. Klasse (fast) gar nicht mehr! Das kommt auch daher, weil ich nur 1-2 richtige Freunde in der Klasse habe und auch Angst habe, etwas Falsches zu sagen, wegen der blöden Blicke und Allem, vor Allem in Mathe. Ich weiß, sowas sollte man nicht ernst nehmen, aber ich tue es. Und ich werde auch immer schüchterner, weil meine allerbeste Freundin mir von einem anderen Mädchen weggenommen wird und ich nichts dagegen tun kann. So wurde ich immer schüchterner. Die anderen Freunde gehen in andere Klassen. Aber wenn ich mich jetzt in der 9. Klasse gar nicht mehr melde, hat das ja sicher auch Auswirkungen auf meine Noten und damit meinen Abschluss. Wie kann ich mich sozusagen dazu zwingen, mich mehr zu melden? Alles Einreden, dass es wichtig ist, hilft bei mir nicht mehr. Ich weiß, dass es gerade dadurch sicherlich schwer ist, eine Antwort zu finden, aber bitte versucht es, denn es liegt mir sehr am Herzen und ich will deswegen weder denen, die ich möge, noch mir selbst Sorgen bereiten.

Auf jeden Fall Danke, wenn jemand eine Antwort findet und LG, Fraqeqirl14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?