Kann Chlorwasser meinen Kontaktlinsen beim Schwimmen schaden?

5 Antworten

Die Gefahr wäre, dass sie dir rausgespült werden. Ich würde das Risiko nicht eingehen und zum Schwimmen die Kontaktlinsen raustun.

Für die Augen besteht keine Gefahr. Jedoch wirkt Chlorwasser wie ein sehr starkes Desinfektionsmittel und könnte evtl. das Material der Kontaktlinsen (Hydrogel) beschädigen, wenn es sich auf ihnen sammelt und für längere Zeit dort bleibt. Insofern sollte man, wenn man mit Linsen schwimmen geht, diese regelmäßig abspülen.

also naja ich würde sie beim schwimmen eher lieber ausziehen. (ist sicherer)

das chlorwasser kann das matrerial der linsen beschädigen was wiederum zu unanehmlichkeiten deines auge führen kann!!

Das Clor dringt beim Schwimmen in die Kontaktlinsen ein,dadurch kann es sein das die Linsen nach dem Schwimmbadbesuch brennende Augen verursachen, als beim Schwimmen ohne Linsen.

Eine Schwimmbrille schafft Abhilfe oder Kontaktlinsen einfach vorher rausnehmen...LG

Was möchtest Du wissen?