Kann Aufregung auf die Niere schlagen?

7 Antworten

Ganz klar ja! Genauso wie dir Stress auf den Magen schlägt, kann dauernder Stress auch "auf die Nieren gehen". Bei den Nieren dauert es häufig nur etwas länger, bis man es merkt.

Viele Redewendungen haben einen realen Hintergrund. So z.B. auch "ich bin sauer", "ich krieg die Krätze" etc.

Nur dass die Krätze nicht von Ausseinandersetzungen kommt. :-)

@JoeWied

Die echte Krätze kommt von Milben. Aber gemeint ist sicher, dass man sich kratzt, wenn man nervös ist.

Das geht mir an die Nieren und schlägt mir auf die Leber... Kontraktionen, hört sich nach Wehen an...grins - Rückenprobleme kommen oft von selischen Belastungen- ich würde immer bei komischen Syntomen zum Arzt gehen

Danke für die Antwort. Ich sagte Kontraktionen, weil es nicht weh tat, sondern sich so anfühlte, wie wenn man den Rücken massierte und sich die Organe (Nieren) ruckartig verkrampfen würden. Das Ganze ging vielleicht 20 Sekunden lang und war eher unangenehm.

@JoeWied

Ich würde es wirklich abklären lassen, und wünsche Dir ganz ernsthaft alles Gute, geh Montag mal zum Doc

als erstes merkt man es doch beim magen mit magengeschwüren und solchen sachen aber ich würd mal behaupten dass das auch auf andere organe gehen kann

Die Hormone, die freigesetzt werden , die könne es schon... Daher wird diese These kommen. Ein Beispiel: Adrenalin, besser Noradrenalin

Aufregung, Streß können auf jedes Organ gehen.

Was möchtest Du wissen?