Kampfsport Blasen an den Füßen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hatte ich auch die erste Zeit. Das kahm bei mir von den Gummimatten. Mir ist die Hornhaut vom großen Zeh quasi fast abgerissen. Man konnte den Finger drunter schieben. Sehr unangenehm...

Das überstehende hatte ich Stück für Stück vorsichtig abgeschnitten. Die Hornhaut dann dünner geraspelt, damit sie Beweglicher ist und nicht so schnell reißt. In der Aopoteke bekommst spezieles Tape, extra für Sport. Damit kannst du es gut zusammen halten, bis es verheilt. Ein- zwei mal drum wickeln aber nicht zu fest.

Das gibt sich mit der Zeit...

Lasse das einmal richtig ausheilen. Es wird sich eine dickere Hornhaut bilden, sodass du immer weniger Last damit haben wirst.

Danke, mach ich - es ist nach einer Woche ja auch wieder verheilt. Pünktlich um dann an einer anderen Stelle aufreißen zu können...

Hey. Ich mache Taekwondo Barfuß seit diesem Semester (ca 1 Monat)

was ich dir denke ich empfehlen kann ist in deiner Wohnung mal zu versuchen Barfuß rumzulaufen oder öfter als einmal die Woche Barfuß zu trainieren. Ich mache 3 mal die Woche Training und merke, dass die Haut an den von dir genannten Stellen nach dem Training zwar leichter reizbar und evtl manchmal ein bisschen wund ist, aber nach der Zeit dicker wird.

Viel Spaß weiterhin mit Capo

Danke! Das ist zwar nicht die Antwort, die ich hören wollte, denn ich laufe ungern zuhause barfuß, weil ich dann schnell kalte Füße bekomme. Klingt aber logisch. Das Training findet halt auch leider nur 1x wöchentlich statt. Danke für Deine Hilfe!

Ich mach zwar nicht Capoeira aber Jiu-Jitsu und bei uns tapen viele ihre Füsse. Besorg dir ein Tape in der Apotheke und probiers mal aus. Ist nicht ganz einfach, es so zu bandagieren, dass es hält, aber mit etwas Übung klappt das.

Tapen sie die Füße vor oder nach der Verletzung?

@Ascocenda

vorher, ist eine Prophylaxe. Beim Fechten Tape ich mir an Turnieren auch immer die Finger, sonst bekomm ich auch nach Jahren noch Blasen.

Ging mir am Anfang auch so. Versuch das möglichst gut ausheilen zu lassen und mach Pflaster mit bisschen Tape drum. Hält ganz gut fürs erste.

Meistens ist es nach ein oder zwei mal mit Blase so weit, dass die Haut dick genug ist damit du dir keine neuen Blasen holst.

Zu Hause bisschen mehr Barfuß laufen ist natürlich auch gut.

Danke für die Solidarität! Es geht halt schon seit Monaten so. Ich werde sehen, dass ich eine bessere Qualität von Pflastern bekomme, die auch gut halten, denn das tun sie beim Training nicht immer.

@Ascocenda

Pflaster halten fast nie. Nimm ein Pflaster für die Unterseite und dann dieses Leukoplast Rollenpflaster 2x drum - hilft zumindest bei den Zehen. Fußunterseite erfordert natürlich mehr Material. Alternativ kannst du dir auch eine Socke anziehen oder zurechtschneiden.

Was möchtest Du wissen?