Kaffee Entzug, dadurch müde und schlapp?

10 Antworten

Das kann schon daran liegen, da du deinem Körper das Koffein entziehst. Es sind schon Entzugserscheinungen. Gehe viel an die Luft, bewege dich viel und schlafe ausreichend. Nach ein paar Wochen ist alles vorbei.

ich denk nicht das das was damit zutun hat..trink früh ein schöne orangenschorle das putscht auf..ich trinke schon 1 jahr kein kaffee stattdessen ein glas milch oder tee oer o-schorle..probieren geht über sturdiern:-)

Kaffee puscht sowieso nur für kurze Zeit auf, und dann fällt man sehr schnell ab. Um länger fit zu sein, solltest Du lieber schwarzen Tee trinken.

Kaffee hat im Moment eine aufputschende Wirkung die nach einer Weile nachläßt.Total auf Kaffee verzichten würde ich nicht.So ein,zwei Tässchen am Tag schadet niemand.Oder willst Du am Leben vorbei leben?Vielleicht fragst Du Dich irgendwann warum habe ich dieses und jenes nicht getan..

Ja hatte ich in der Schwangerschaft auch bei mir kamen noch Kopfschmerzen dazu. Nach ca 3 Wochen ist es aber weg. Koffeein ist nicht umsonst ein Genussmitel

Was möchtest Du wissen?