Juckreiz nach Solarium - Was soll ich tun?

2 Antworten

Hi! Eincremen wird helfen- aber nicht mit einer Fettcreme!! Das tut dann noch mehr weh! Nimm lieber eine After- Sun- Lotion (Drogerie/ Reformhaus, sind jetzt auch im Angebot- it´s wintertime!) Um Deine Haut zu stärken und (nachweisbar) gegen Sonnenbrand zu schützen, kannst Du auch einen natürlichen Saft trinken, der die Hautzellen durch speziell wirkende rein natürliche Inhaltsstoffe von innen stärkt. "Cellagon Felice" wird von einer Freundin von mir vertrieben, ich selbst beziehe über sie ein Sportgetränk der Firma Cellagon. Google doch mal und wenn Du nähere Info brauchst, mail sie einfach an: cathrin.baack@wtnet.de. Cathrin kann Dir eine Menge darüber erzählen. Und jetzt erst einmal eine gute Besserung! MfG Marcel

Ja, man kann ganz plötzlich eine Sonnenallergie bekommen. War bei mir auch so. Bin jahrelang vor dem Sommerurlaub regelmäßig ins Solarium gegangen und auf einmal vertrug ich es nicht mehr. Gegen den Juckreiz helfen evtl. kalte Umschläge. Ich würde keine parfumierte Creme o. ä. auftragen, das könnte den Juckreiz noch steigern. Geh lieber in die Apotheke und lass dich dort beraten. Es gibt Tabletten, Cremes und Säfte gegen allergisch bedingten Juckreiz.

Juckreiz bei Französischer Bulldogge ratlos?

Hallo Leute,
Ich hab eine franz. Bulldogge schon von Welpen an. Er (jetzt 3 Jahre alt) entwickelte nach dem 1. Lebensjahr einen starken Juckreiz er bekommt rote Pickelchen an Innenschenkel Achseln Bauchnabel Brust und Unterkiefer die ihn sehr stark Jucken und auch nässen. Waren schon sehr oft beim TA angefangen haben wir mit dem Futter. Als Welpe bekam er vom Züchter
-Royal Canin dann haben wir umgestellt auf
-Selectet gold. Als er ca. 1 Jahr alt war fing es an mit dem Juckreiz an. Der TA meinte wir sollten auf ein Allergiker/ getreidefreies Futter umstellen also taten wir das.
Wir nahmen das von
-Real Nature getreidefrei.
Ohne Erfolg. Einige Zeit später auf

-Wolfsblut Duck Getreidefrei das bekommt er auch weiterhin weil es ihm schmeckt und testsieger ist.

Unter anderem wurden Tests gemacht auf Muttermilch Milben Parasiten etc. Bei allem kam nichts raus. Er bekam Medikamente mit und ohne Kortison in unterschiedlichen Abständen.

-Zoetis Apoquel Tabletten ohne Kortison
-Virbac Cortavance spray mit Kortison

Hat alles nichts gebracht nur eine vorübergehende Besserung. Habe bemerkt dass es im Frühjahr schlimmer ist schließe daraus dass er eventuell eine Pollen oder Gras Allergie hat er reibt sich mit dem ganzen Körper im Gras und isst es auch. Danach ist es schlimmer. Ich wasche ihn danach mit Wasser weil er zu ungelenkig ist sich selbst zu putzen. Bin einfach verzweifelt und hoffe es gibt jemanden der seinem Vierbeiner mit ähnlichen Symptomen helfen konnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?