Jodtabletten trotz abgelaufenem Verfallsdatum ein halbes Jahr eingenommen,ist das schlimm?

5 Antworten

Nein, mach dir mal keine Sorgen. Einige Tabletten verlieren nach dem Ablaufdatum nach und nach einen Teil ihrer Wirkung, aber gerade bei Jod kann das praktisch nicht passieren. Wie @Chillersun schon sagte, ist Kaliumjodid eine sehr stanbile Verbindung. Überleg mal: Natriumchlorid (gewöhnliches Kochsalz) hält Jahrtausende ohne irgendeine relevante Veränderung (außer dass es vielleicht klumpt, wenn es feucht wird).

Da ist es wirklich egal, ob deine Jodtabletten ihr Ablaufdatum um ein paar Monate überschritten haben.

Und selbst wenn ein ganz kleiner Teil der Wirkung verloren ginge: Wäre das schlimm? Nein. Angenommen, du nimmst statt 200 µg Jod nur 197 µg ein - was soll schon passieren? Du nimmst ja noch zusätzlich Jod aus jodiertem Speisesalz und aus deiner sonstigen Nahrung auf.

Du kannst die Packung einfach zuende nehmen und dann wieder frische Tabletten kaufen. Und zum Arzt musst du deswegen nicht.

Nein, das ist nicht schlimm. Jod-Tabletten enthalten einfach nur Jod-Salz wie Kaliumiodid, das ist nahezu unbegrenzt haltbar! Du musst dir keine sorgen machen. Es wird eifach aus juristischen Gründen ein Verfallsdatum angegeben.

Gruß Chillersun

Mir hat man mal gesagt, daß Medikamente die abgelaufen sind, einfach nach und nach ihre Wirkung verlieren. Ob es bei allen so ist weiß ich nicht.

Du solltest abwarten ob irgendwelche Symptome auftreten (erbrechen, Durchfall, Schmerzen) und dann evtl. ins Krankenhaus fahren.


Falls bei mir erbrechen oder solche Symptome aufgetreten sind habe ich keine Ahnung davon da es ja über ein halbes Jahr verteilt war als ich die Tabletten eingenommen habe...

@engelsweet2

Dann ist es auch nicht weiter schlimm. Solltest sie nur nicht weiter einnehmen.

Hast du gesundheitliche Beschwerden? Falls ja, solltest du einen Arzt befragen.

Ja, ich werde wohl doch nochmal am Montag zum Herrn Doktor müssen^^

Ich denke nicht. Ist ja nur ein bisschen Chemie drin.

Wenn du bis heute keine Beschwerden hast, ist doch alles gut. Ich würde aber trotzdem eine neue Packung nehmen.

Ja, habe zwar keine Beschwerden aber mir wurde vom Arzt gesagt das ich die Tabletten 4Jahre lang nehmen sollte und jetzt frage ich mich ob das sehr schlimm ist..

Was möchtest Du wissen?