Jod + Selen Tablette - Wann einnehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Hashimoto nie ganz ausgeschlossen werden kann, würde ich mir das mit der Jod-Einnahme extra ganz genau überlegen. Wenn du Probleme hast mit dem Thyroxin dann ist es besser da die Dosierung zu hinterfragen als noch zusätzlich JOD einzunehmen. Heute ist Deutschland kein Jodmangelgebiet mehr wie früher. Wir werden ohne unser Wissen heimlich extrem Jodiert über die Nahrung. Unsere Miclhkühe werden kachektisch, weil die schon seit Ende der Achziger extrem jodiert werden. Man erhofft sich damit leistungssteigerung. Der aufmerksame Beobachter kann feststellen dass es mehr magersüchtige Mädchen in der Schule und mehr magersüchtige Kühe auf der Alm gibt. Ob wir ihnen Unrecht tun..und es ist keine Magersucht sondern die Jodtoxizität bzw Hashimoto?

Nimm sie zum Frühstück, also 0,5 Stunden nach der Schilddrüsentablette.

Auf Rat von wem?? Ich hoffe, du hast dich mit deinem Arzt abgesprochen?! Normalerweise sagt er dir wie viele Tabletten du wann nehmen sollst, wenn nicht, dann der Apotheker und wenn auch der nicht, dann die Packungsbeilage.

Hier im Forum kann dir jeder alles Mögliche dazu erzählen, du hast keine Sicherheit...

Richtig, z.B. von magersüchtigen Kühen auf der Alm.....

Was möchtest Du wissen?