Jemanden in den Augen schauen - ein Auge fixieren oder hin- und herspringen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Ein Auge fixieren 50%
Hin- und herspringen 50%

5 Antworten

Ein Auge fixieren

Aber nicht fixieren, sondern nach ein paar Sekunden auf den Mund schauen (besonders beim Zuhören). Oder auch kurz ganz woanders hin.

Hi ! Die 3te Möglichkeit ist tatsächlich: auf die Nasenwurzel sehen. Das lernt man in Schauspielschulen. Oder hast Du in Filmen schon gesehen, daß Schauspieler bei Großaufnahmen mit dem Blick nervös hin und her flackern ? Wie sieht das z.B. bei Liebesszenen aus ? Ein Gauner im Verhör schaut dem Gegenüber dagegen abwechselnd schnell ins rechte und linke Auge, das macht dann einen schuldbewußten, unsicheren Eindruck. Wenn Du den Blick auf die Nasenwurzel anwendest, wirst Du bemerken, daß Du Andere lange fixieren kannst, denn Du schaust ihnen ja nicht direkt in die Augen. Das wirkt sehr selbstsicher. Macht die Person Dir gegenüber auch nervös. Probier es aus !

Hin- und herspringen

Da hab ich noch nie drüber nachgedacht :D Ich denke ich wechsel alle 5 Sekunden oder so und ansonsten noch mehr nach Bedarf. :D

Hin- und herspringen

Immer so nach 2,3 Sekunden wieder auf andere Auge wechseln, so mach ich das immer :D

Ein Auge fixieren

Wen man dauernd hin und her springt dann irritiert einen das voll

Was möchtest Du wissen?