Jeden Tag Bauchschmerzen.. Ursache? Verdrehter Darm?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Das klingt nach einem Reizdarmsyndrom. Die Symphtome würden dafür sprechen. Charakteristisch ist für das Reizdarmsyndrom immer wiederkehrende Bauchkrämpfe mit Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung. Wenn organisch alles ausgeschlossen wurde, handelt es sich vermutlich um dieses Reizdarmsyndrom. Ist auch nicht schlimm, das haben viele Patienten. Doch ist es für jeden einzelnen sehr unangenehm und belastend. Natürlich kommen auch Stressfaktoren z.B. in der Schule oder familie, Freundeskreis in Frage. Jedoch klingt das Reizdarmsyndrom eher für deine Beschwerde. Bitte spreche die Möglichkeit diesbezüglich eines Reizdarmsyndromes bei deinem Hausarzt an. Dieser kann die Behandlung dann einleiten und dir wird geholfen werden. Das geht natürlich nur und ist sinnvoll, wenn alle anderen organischen Ursachen ausgeschlossen wurden! Ich wünsche dir Alles Gute!

Verdrehter Darm? Auch nach Verwachsungen (unvrmeidlich) nach einer OP im Bauchraum kommen solche Schmerzen, jedenfalls bei mir. Dann weiß ich, eine Entleerung muß sein. Auch, wenn sie isch noch nicht angekündigt hat.

Daher glaube ich, die Verdrehung kann es sein.

Wenn du eine gesunde faserrreiche Ernährung hast mit genügend Masse, könnte sich der Darm wieder ausrichten, wie er soll. Durch den Schub, die Peristaltik

Bei Schmrzen massiere dir den Bauch, mit hilft es.

hast du denn jetzt rausgefunden was es ist ? ich habe die gleichen Symptome. nur dazu das ich letztes jahr im Juli eine Blinddarm OP hatte und seitdem sowieso bei jedem stuhlgang an schmerzen im rechten unterleib zu kämpfen habe. und seit ein par tagen eben die komischen bauchschmerzen die ganz plötzlich kommen und gehen und das wiederkehrend. mit blähungen etc.

Hast du vielleicht Stress? so dass die Ursachen psychosomatisch bedingt sind oder aber du verträgst ein bestimmtes Lebensmittel nicht? z.b. sowas wie ne glutenunverträglichkeit oder fructose-oder lactoseintoleranz? wurde darauf schon mal getestet?

Also sowas wurde bei mir noch nicht getestet.. Aber Stress habe ich auch schon vermutet, weil es ist schon mehr zutun jetzt in der Oberstufe als vorher.. Ich werd mal meine Mutter fragen, dass ich mal auf sowas getestet werde.

Was möchtest Du wissen?