Jägermeister killt eine entstehende Erkältung?

3 Antworten

Auch wenn ich merke das ich krank werde trinke ich trotzdem und auch nicht weniger. Mir geht es dann nach dem Wochenende meistens auch wieder besser ;-)

Das wäre ja genial, probiere ich das nächste Mal auf jeden Fall aus :)

gerade bei Hals und Rachenbeschwerden. Wenn es gerade anfängt. Probier mal ein paar kleine Schlucke. Natürlich nicht wie ich 4 Gläser und in den Club :D

Bei manchen scheint das zu klappen.

Ich war mir sehr sicher, dass ich krank werden würde. Und siehe da, top fit, alles weg. Bin begeistert!

@lovehater99

Ich werde es definitiv ausprobieren, muss ne aufpassen dass es dann auch bei einer „medizinischen Dosis“ bleibt und ich mich nicht komplett umlöte :D

@Unbe789

genau! ich hab natürlich auch viel getrunken. Also eigentlich schädlich bei einer angehenden Krankheit....Trotzdem alles weg. Es Muss am Jägi gelegen haben. Hab wohl gut darauf reagiert.

@lovehater99

Da gibt es keine zwei Meinungen :D

Ne im Ernst, wenn du den Gedanken, dass es dir hilft, schon beim trinken im Kopf hattest, dann kann der eigene Wille bzw die körpereigenen selbstheilungskräfte auch eine Rolle gespielt haben!

@Unbe789

nee hatte ich nicht! hatte den Gedanken nicht. Höchstens später am Abend als der Rachen/Hals schon warm war dachte ich: Vielleicht hilft Kräuterlikör...ich glaube mal dran....und nächsten tag: ZACK

@lovehater99

Ich bin gespannt. Jenachdem wie lange es dauert bis ich es ausprobieren kann und ob ich dran denke, werde ich dir berichten

Nichts killt sie. Alles braucht seine Zeit.

Was möchtest Du wissen?