Ist zweimal täglich Zähneputzen besser als dreimal täglich?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Dreimal ist besser! 77%
Nur zweimal ist besser! 22%
Total egal! 0%
Weiß auch nicht! 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Dreimal ist besser!

Ich putze 2 mal täglich, aber als Kindergartenkind lernt man immer nach den Mahlzeiten zu putzen was i.d.R. 3 mal wäre. Ich habe aber auch gehört das man mindestens eine halbe Stunde nach dem Essen warten soll bis man Zähne putzt, da durchs kauen der Zahnschmelz weich wird und durchs putzen geschädigt werden kann.

Dreimal ist besser!

Da ich mittags keine Zahnbürste griffbereit habe, bleibt es bei zweimal, aber theoratisch wäre nach jeder Mahlzeit, also dreimal sicher optimal.

Dreimal ist besser!

Auch ich putze meine Zähne 2x. Jeder Zahnarzt wird Dir aber bestätigen, dass drei mal besser ist, am besten nach jeder Mahlzeit, aber wer nimmt sich dafür schon die Zeit, bzw. hat immer eine Zahnbürste dabei.

Dreimal ist besser!

Ich versuche zumindest nach jeder Mahlzeit die Zähne putzen. Manchmal klappts eben nicht. Aber für dreimal muss eben die Zeit sein. Oft fühl ich mich eben auch unwohl, wenn man ein schlechtes Gefühl im Mund hat.

Nur zweimal ist besser!

Zuoft ist nicht gut für den Zahnschmelz, besonders dann nicht, wenn man Saft oder Limonadegetrunken hat (meine direkt danach).

Was möchtest Du wissen?