Ist Vitamin D das selbe wie Vitamin D3?

5 Antworten

Hallo vergiss diese Discount teile die sind viel zu niederig dosiert und das Calcium ist unnötig also es gibt zwei Formen Vit D D2 und D3 erstes ist Pflanzlich und zweites Tierisch und Ja Vit D unterstützt unser Imunsystem schützt vor vielen Zivilasitionskrankheiten wie Krebs Herzleiden Bluthochdruck Schlaganfälle und Autoimunkrankheiten und vieles mehr in BRD leiden ca 80 - 90 % unter Vit d Mangel da die Sonne bei uns nur von März bis September Vitamin d produziert vit D wird durch UVB Strahlen gebildet und diese dringen zu uns nur durch wenn dei Sonne mindestens 40 ° hoch am Himmel steht zusätzlich wird das UVB durch Wolken behindert und Sonnencreme unterbindet die Bildung in der Haut komplett wenn du gerne mehr erfahren möchtest gehste auf www.vitamindelta.de dort wird alles ausgibig erklärt

Nein leider wirken die Brausetabletten überhaupt nicht, da sie wenn überhaupt viel zu niedrig dosiert sind. Am besten ist wirklich nur raus an die frische Luft zu gehen, mehrmals täglich Stosslüften, den auch im Winter nimmt der Körper das Vitamin D auf auch wenn keine Sonne scheint. Das Problem ist einfach nur das im Winter die Leute weniger nach draussen gehen. Täglich 1 Stunde an der frischen Luft macht schon viel aus. MIr war das auch nicht bewusst aber ich habe das von unserem Kinderarzt. Babys bekommen Vitamin D zugeführt, das wollten wir aber vermeiden. Wir wollten dem kleinen nicht einfach schon von Anfang an an Vitaminpillen gewöhnen, sondern das sein Körper das von alleine macht. Später hat sich der Körper schon so dran gewöhnt das er das Vitamin auch natürliche Weise schwerer aufnimmt...

Von wegen das jetzt Vit D produziert werden kann erst anfang März steht die Sonne hoch genug um UVB Strahlen zu uns durch dringen und Vit D Tabletten sind wichtig gerade für Kinder

@sepp333

Wir nehmen das Vitamin D von den UV Strahlen auf, falls dir dies bekannt ist. Und UV Strahlen gibt es auch im Winter. Zudem hat der Körper einen Vitamin D Depot, natürlich nur wenn man sich auch genügend draussen aufhält. Informiere dich mal, sei es im Internet oder bei einem Arzt. Das beste Mittel ist immer noch es selbst auf zu nehmen sei es durch die Ernährung, sich draussen aufhalten... und nicht mit irgendwelchen Tabletten. Warum sind die Vitamin D Tabletten den wichtig für ein Kind? Und woher hast du das?

@HeinzNelke

So dann legst dich mal nackig raus da tut sich nix du kannst kein Vit D produzieren weil keine UVB Strahlen zu uns durchdringen und UVA bildet kein Vit d und ja Kinder brauchen Vitamin d wie oft kommt den ein Säugling schon in die Sonne die werden ohne ende vor der Sonne geschützt dick eingecremt da kann keiner Vitamin d bilden informir du dich mal schau mal hier www.vitamindelta.de und dann kannst ja immer noch meckern wennste willst

@sepp333

Und Depot hat unser Körper schon sagen wir mal du gehst mit 40 ng/ml im Blut in den Herbst ohne Vit D zufur sinkt der Wert in 6-8 Wochen um die hälfte ab so jetzt ist Mitte Nov und du hast noch 20 ng/ml was schon Mangel ist weitere 6-8 Wochen Januar 10 ng/ml extremer Mangel

@sepp333

Komisch mein Sohn kommt jetzt schon den zweiten Winter gut ohne die Vitamin D Tabletten aus. Er ist komplett gesund und hat starke Knochen. Und dies war eine Empfehlung unseres Kinderarztes. Er ist jeden Tag mindestens 1 Stunde draussen, egal ob Sommer oder Winter. Wie haben es denn die Menschen früher ohne Vitamin Tabletten geschafft? Es geht darum das wenn die Kinder es durch Tabletten zugefügt bekommen es der Körper nicht mehr von selbst macht, warum auch? Wenn du dein Kind ein Leben lang mit Vitamin D Tabletten die eh viel zu wenig dosiert sind füttern willst, dann kannst du das auch gerne tun. Andere freuen sich über den klingelnden Geldbeutel!!! Ja das mit dem eincremen stimmt, das wird auch übertrieben und muss nicht in solchen Ausmass sein. Lieber die kleinen an die Sonne gewöhnen!

Und ja ich habe was zum meckern an deinem Link. Die Seite stellt sich als unabhängig da, aber das erste was zu sehen ist ,ist ein Buch das zum Verkauf angeboten wird. Klasse!

@HeinzNelke

Ich hatte früher auch einen Starken Vit D Mangel obwohl ich immer draußen bin Sommer und Winter oft Stunden lang und hatte trotz dem einen Wert im Oktober von 15 ng Muskelkrämpfe Zuckungen ohne Ende schlaf störungen ich hab nicht mehr gewusst was ich tun soll bis ich auf Vit D und diese Seite kam seit dem nehme ich hoch dosiert Vit D und alle meine Symtome waren wie weggeblasen seit dem nehme ich zwischen 40000 - 50000 IE die Woche um meinen Spiegel um 50 ng zu halten kontrolieren tu ich natürlich regelmäßig die Blutwerte

http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Laborwerte/Vitamin-D-1603.html

Was ist Vitamin D?

Unter dem Begriff Vitamin D fasst man verschiedene fettlösliche Vitamine zusammen, die den Kalziumhaushalt regulieren und an der Mineralisation des Knochens beteiligt sind. Der Körper nimmt zum einen Vitamin D aus der Nahrung auf, zum anderen kann er es selbst unter dem Einfluss von Sonnenlicht produzieren. Gesunde Erwachsene können ihren Bedarf an Vitamin D bei ausreichender Einwirkung von Sonnenlicht durch die eigene Herstellung im Körper decken. Die Zufuhr mit der Nahrung hat nur eine geringere Bedeutung.

Sinkt der Kalziumwert im Blut ab, wird aus einer inaktiven Vorstufe von Vitamin D das aktive 1,25-Vitamin D3 (Calcitriol) hergestellt. Es fördert zusammen mit dem Parathormon die Freisetzung von Kalzium aus dem Knochen und sorgt dafür, dass der Körper im Darm mehr Kalzium aufnimmt. Dadurch steigt der Kalziumwert im Blut an.

Befindet sich im Körper genügend Kalzium, wird weniger 1,25-Vitamin D3 hergestellt.

Wenn du dich gesund ernährst benötigst du zusätzlich keine Vitamine.

Was möchtest Du wissen?