Ist schwarzer Hautkrebs nur schwarz?

5 Antworten

Der sog. "schwarze Hautkrebs" (Malignes Melanom) entsteht oft aus Muttermalen, die sich verändern. Dabei können verschiedenste Farbänderungen ein Alarmzeichen sein! D.h. auch braune Muttermale können Hautkrebs sein, so dass bei jeder Veränderung die Untersuchung beim Hautarzt erfolgen muss.

Wenn er schon ewig so ist, eher nein. Hat er sich erst verändert, sollte das untersucht werden. Aber auch das ist noch kein Grund zur Sorge, meist ist auch das noch harmlos.

Wenn Wucherungen auftreten ist absolute Vorsicht geboten! Es muss kein Hautkrebs sein. Aber tue Dir den Gefallen und gehe zu einem Hautarzt--- bald!

schwarzer krebs ist ein melanom und er ist nicht nur schwarz, er tötet auch...muttermale sind was anderes und sind harmlos...

Egal - sobald sich an den Muttermalen oder Leberflecken was ändert: Ab zum Hautarzt damit. Der kennt sich da aus. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen.

Was möchtest Du wissen?